John Shoop war 2023 Cheftrainer der Munich Ravens. Foto (c): Fiona Noever

Weitere Verstärkung für den Coaching Staff des amtierenden Champions! Rhein Fire freut sich bekanntgeben zu können, dass John Shoop als Senior Offensive Assistant/Quarterbacks zum Team stoßen wird.


Bemerkenswerte Coaching Karriere
Der 54-Jährige kann auf eine erfolgreiche Trainerkarriere im College Football und der NFL zurückblicken. Im Alter von nur 32 Jahren wurde Shoop zum Offensive Coordinator der Chicago Bears befördert und hatte diese Position für drei Jahre inne. Nach Stationen bei den Carolina Panthers, Chicago Bears, Tampa Bay Buccaneers und Oakland Raiders, war der US-Amerikaner als Offensive Coordinator bei den North Carolina Tar Heels (2007-2011) und Purdue Boilermakers (2013-2015) tätig.

Auch in Europa ist der Quarterback-Guru kein Unbekannter. Nachdem er Teile der ELF-Saison 2022 als Offensive Quality Control Coach bei den Hamburg Sea Devils verbrachte, war Shoop 2023 Cheftrainer der neu gegründeten Munich Ravens.

- Anzeige -


„Freue mich auf die Chance Teil von Rhein Fire zu werden“
Coach Shoop freut sich auf seine Zeit in Düsseldorf: „Ich bin dankbar und freue mich auf die Chance Teil von Rhein Fire zu werden. Ich habe großen Respekt für Coach Tomsula. Fire hat einen herausragenden Trainerstab und ich habe schon jetzt viel gelernt. Ich hoffe, dass ich diese Saison einen bedeutenden Beitrag dazu leisten kann, dass American Football in Europa weiter aufblüht.“

Quelle: PM Rhein Fire / Dominik Krauss

- Anzeige -

Meinung ELF

Meist geklickt ELF

ABOUT US

td24 footer logo


Hintergründe - Analysen - Interviews
100% American Football


 

KONTAKT

TOUCHDOWN24 Verlag - Thomas Filges

Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin

DEUTSCHLAND

+49 (0)30 / 88 62 58 62

info@touchdown24.de

Telefonisch erreichbar:

Mo.-Fr.: 8:00 Uhr - 15:00 Uhr

Meist gelesen

NEWSLETTER