Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin info@touchdown24.de

NFL - National Football League

Cornerback Sauce Gardner gewann 2022 den Defensive Rookie of the Year Award. Credit: Imago Images / USA Today / Vincent Carchietta

Wer wird Rookie des Jahres 2023? Für Draft Nerds, wie mich, ist das in jedem Jahr eine spannende Frage, um zu beurteilen, wer mit dem größten Talent den besten Landing Spot in der NFL erwischt hat und damit für den schnellsten Einfluss auf das Spiel seines Teams und der gesamten Liga sorgen kann. Zuletzt gewannen zwei Wide Receiver nacheinander den Offensive Rookie of the Year. Bei den Defensive Playern sicherte sich im Vorjahr Sauce Gardner als Cornerback die begehrte Auszeichnung. 

Anthony Richardson ist bei den Indianapolis Colts gelandet - der möglicherweise beste Landing-Spot für den jungen Quarterback.
IMAGO / USA TODAY Network

Welche Teams haben es geschafft, ihre Super-Bowl-Hoffnungen während des NFL Draft 2023 zu maximieren? Darum wird es in den nächsten zwei Wochen in jeder Talkshow hierzulande und über den großen Teich gehen, wenn wir über die NFL reden. Denn endlich haben wir wieder frischen Stoff und frische Themen, über die wir reden können. Eines davon: Es war, wie vorhergesagt, der „Draft der Quarterbacks“, gleich drei Signalcaller wurden in den Top 4 ausgewählt. Doch im Schatten der großen QB-Moves haben es auch andere Teams geschafft, sich in den Fokus zu draften. Wir von TOUCHDOWN24 werfen heute einen Blick auf unsere größten Gewinner und Verlierer dieses aufregenden Wochenendes.

NFL Draft 2023: Wer geht in Runde Eins? Credit: Imago Images / USA Today / Kirby Lee

Im NFL Draft 2023 stehen, wie fast in jedem Jahr, zunächst die Quarterbacks im Fokus. Ihre Landing Spots werden eine Kettenreaktion auf die Entscheidungen der nächsten Teams auslösen. Das macht es in diesem Jahr besonders schwer, zu prognostizieren, welcher Spieler in der ersten Runde bei welcher Franchise landet. Trotzdem will ich es am Morgen vor dem Draft aus einer lieb gewordenen Tradition heraus gern versuchen, bei der ich in den letzten Jahren oft gar nicht schlecht gelegen habe. 

Die Pittsburgh Steelers könnten sich mit einem guten NFL Draft 2023 im Kampf um die AFC North zurückmelden.
IMAGO / ZUMA Wire

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist es endlich so weit: Der NFL Draft 2023 steht an und bietet damit einmal mehr die Möglichkeit für NFL-Franchises, eine neue Ära einzuleiten. Das gilt natürlich insbesondere für die Teams an der Spitze wie Carolina, Houston und Indianapolis, die auf der Suche nach neuen Quarterbacks sind. Doch auch für die Teams in der „Ligamitte“ steht viel auf dem Spiel. Sie können mit einem guten Draft das Grundgerüst für erfolgreiche Jahre legen. Welche Teams, die 2022 die Playoffs noch verpasst haben, mit dem Draft am Wochenende einen Sprung Richtung Postseason schaffen könnten, zeigen wir von TOUCHDOWN24 heute.

Aktuelle Ausgabe

Preis: 7.90 EUR

NFL meistgeklickt

Über uns

td24 footer logo


Hintergründe - Analysen - Interviews
100% American Football


KONTAKT

TOUCHDOWN24 Verlag - Thomas Filges

Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin

DEUTSCHLAND

+49 (0)30 / 88 62 58 62

info@touchdown24.de

Telefonisch erreichbar:

Mo.-Fr.: 8:00 Uhr - 15:00 Uhr

NEWSLETTER