Der 23-Jährige Leiderer verbrachte die vergangenen vier Jahre bei den Allgäu Comets in der GFL. Foto (c) Munich Ravens

Die Munich Ravens haben ein weiteres wichtiges Puzzleteil für ihre Defensive gefunden: Defensive Back Nico Leiderer kommt neu zur einzigen bayrischen Franchise in der European League of Football.

Sean Shelton, Director Sports der Munich Ravens: „Es kommt nicht alle Tage vor, dass ein europäischer Defensive Back mit so viel Instinkt spielt wie Nico. Er ist zudem ein großartiger Athlet. Wir freuen uns sehr, ihn im Team zu haben.“

Leiderer: „Zu allererst danke ich Gott, denn ohne Ihn wäre ich nicht hier. Danach danke ich Coach Kendral Ellison und Kenneth Flanders für das Vertrauen, dass sie mir schenken und Sean Shelton für seine große Mühe. Ich freue mich sehr ein Teil der Munich Ravens zu sein und für diese Coaches spielen zu dürfen. München wird nächstes Jahr noch mehr einschlagen, als sie es dieses Jahr schon getan haben! Ich werde mein Bestes rausholen, um mich weiterzuentwickeln und dem Team zum Erfolg zu helfen.“

Der 23-Jährige verbrachte die vergangenen vier Jahre bei den Allgäu Comets in der GFL. Zuvor war er von 2017 bis 2019 im Nachwuchs der Allgäuer aktiv.
In der GFL erzielte er in drei Spielzeiten 62 Tackles, 2 Tackles für Raumverlust und einen eroberten Fumble. Er fing 5 Interceptions und wehrte 23 Pässe ab.

Text: PM Munich Ravens


- Anzeige -

Meinung ELF

Meist geklickt ELF

ABOUT US

td24 footer logo


Hintergründe - Analysen - Interviews
100% American Football


 

KONTAKT

TOUCHDOWN24 Verlag - Thomas Filges

Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin

DEUTSCHLAND

+49 (0)30 / 88 62 58 62

info@touchdown24.de

Telefonisch erreichbar:

Mo.-Fr.: 8:00 Uhr - 15:00 Uhr

Meist gelesen

NEWSLETTER