Chance im Minicamp genutzt: Receiver Charleston Rambo - Foto: IMAGO / Icon Sportswire

Die Arlington Renegades haben sich für einigen Wochen zum XFL-Champion gekürt. Über den Triumph hinaus haben sich einige XFL-Spieler für die NFL empfohlen. Zuletzt unterzeichnete Charleston Rambo bei den Philadelphia Eagles.

  • Rambo nutzt Minicamp der Eagles
  • DiNucci bei den Broncos
  • Liste der XFL-Spieler in aktuellen NFL-Rostern

Schon 2022 hatte Rambo bei einem NFL-Team unterschrieben, scheiterte bei den Carolina Panthers aber am Cut. In diesem Jahr erhält der frühere College-Spieler der Oklahoma Sooners und Miami Hurricanes eine weitere Chance. Nach dem Besuch eines Minicamps der Philadelphia Eagles wurde der 23-Jährige in den 90-Mann-Roster aufgenommen. Im Frühjahr spielte Rambo noch für die Orlando Guardians und fing in zehn Spielen 35 Pässe für 430 Yards und drei Touchdowns.

Der größte XFL-Name der abgelaufenen Saison, der bislang von der XFL in die NFL gewechselt ist, ist sicherlich Ben DiNucci. Der Quarterback hatte die Seattle Sea Dragons in die Playoffs geführt und erhält seitdem die Chance auf einen Rosterplatz bei den Denver Broncos. Seine Empfehlung: Pässe für 2671 Yards für 20 Touchdowns bei 13 Interceptions – hinzu kamen 305 Rushing Yards und drei erlaufene Touchdowns. 2020 hatte DiNucci bei den Dallas Cowboys für ein Spiel die Vertretung des damals verletzten Dak Prescott übernommen.

Die XFL-Spieler hoffen aktuell auf eine NFL-Karriere:

  • Arlington Renegades: Willie Taylor III (Linebacker/Jacksonville Jaguars)
  • DC Defenders: Lucky Jackson (Wide Receiver/Minnesota Vikings), Daniel Whelan (Punter/Green Bay Packers)
  • Houston Roughnecks: C. J. Brewer (Defensive Lineman/Tampa Bay Buccaneers), Jack Heflin (Defensive Lineman/New Orleans Saints)
  • Orlando Guardinas: Charleston Rambo (Wide Receiver/Philadelphia Eagles), Jordan Thomas (Tight End/Carolina Panthers)
  • San Antonio Brahmas: Alize Mack (Tight End/Tennesee Titans), Jacques Patrick (Runningback/Denver Broncos), John Romo (Kicker/Detroit Lions)
  • Seattle Sea Dragons: Ben DiNucci (Quarterback/Denver Broncos), Austin Faoliu (Defensive Lineman/Seattle Seahawks), Antwuan Jackson (Defensive Lineman/Carolina Panthers), Niko Lalos (Defensive Lineman/New Orleans Saints), Bryce Thompson (Defensive Back/Miami Dolphins), Barry Wesley (Offensive Tackle/Atlanta Falcons)
  • St. Louis Battlehawks: Lukas Denis (Safety/Atlanta Falcons), Gary Jennings (Wide Receiver/Carolina Panthers), Jaryd Jones-Smith (Offensive Lineman/Washington Commanders), LaCale London (Defensive Lineman/Atlanta Falcons)
  • Vegas Vipers: /
Über den/die Autor/in
Markus Schulz

- Anzeige -

Meist geklickt mehr Football

Error: No articles to display

ABOUT US

td24 footer logo


Hintergründe - Analysen - Interviews
100% American Football


 

KONTAKT

TOUCHDOWN24 Verlag - Thomas Filges

Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin

DEUTSCHLAND

+49 (0)30 / 88 62 58 62

info@touchdown24.de

Telefonisch erreichbar:

Mo.-Fr.: 8:00 Uhr - 15:00 Uhr

Meist gelesen

NEWSLETTER