HEFT #52

Ausgabe DEZEMBER 2021

Jetzt kaufen

Tennessee dreht verloren geglaubtes Spiel

Tennessee dreht verloren geglaubtes Spiel
Die Tennessee Titans haben in der Nacht zu Sonntag als erstes Team ihr Wildcard-Game mit 22:21 bei den Kansas City Chiefs gewonnen und sind in die Divisional Round eingezogen.
Damit drehte die von Marcus Mariota geführte Titans-Offense ein Spiel, in dem sie bereits zur Halbzeit mit 3:21 hinten gelegen hatten. Einen 18-Punkte-Rückstand hatten in einem Playoff-Spiel auswärts zuletzt die Detroit Lions bei den San Francisco 49ers 1957 gedreht.

Mariota selbst läutete die Aufholjagd Mitte des dritten Viertel mit einem kuriosen Touchdown selbst ein. In der Divisonal Round treffen die Titans entweder auf die New England Patriots oder die Pittsburgh Steelers.

Markus Schulz

Markus Schulz arbeitet seit 2009 beim Sport-Informations-Dienst in Köln. Seine Leidenschaft für den American Football entdeckte der Familienvater bereits mit elf Jahren während Super Bowl XXIII. 2017 schloss sich Schulz TOUCHDOWN24 zudem als Chefredakteur an. Außerdem hat der gebürtige Mönchengladbacher mehrere Bücher über den US-Sport publiziert und engagiert sich ehrenamtlich als Pressesprecher bei seinem örtlichen Football-Verein Remscheid Amboss.
Twitter: @ELFinsider
Nach Oben