Das SoFi Stadium dient als Austragungsort des Super Bowl 2022. Das SoFi Stadium dient als Austragungsort des Super Bowl 2022. Imago/Kevin Reece/Icon Sportswire

Super Bowl 2022: Alle Infos zum nächsten Mega-Event

geschrieben/veröffentlicht von/durch  05.02.2021
Der Super Bowl 2021 ist schon wieder Geschichte. Im schnelllebigen Geschäft der NFL richten sich die Blicke der Verantwortlichen und Fans aber bereits auf das kommende Jahr. Alle Infos zum Super Bowl 2022 findest Du bei TOUCHDOWN24.

2022 findet der Super Bowl bereits zum 56. Mal statt. Zum 52. Mal dient das Spiel als Finale der modernen NFL seit dem Zusammenschluss von AFL und NFL im Jahr 1970. Offiziell trägt das Event den Namen Super Bowl LVI.

Wann findet der Super Bowl LVI statt?

Nach US-amerikanischer Zeit findet der Super Bowl LVI am 6. Februar 2022 statt. Somit wird das Endspiel in Deutschland in der Nacht vom 6. Februar auf den 7. Februar 2022 ausgetragen. Bleibt es beim üblichen Zeitplan, findet der Kickoff wie immer um ein Uhr nachts statt. Reicht also ruhig schonmal euren Urlaub ein.

6,50 € inkl. MwSt. TD24 Heft 46 - JUN 2021 Noch 106 vorhanden Zum Produkt

Austragungsort Super Bowl 2022: Zum achten Mal in Los Angeles

Der Super Bowl 2022 findet im SoFi Stadium in Inglewood (Kalifornien) statt. Ursprünglich war bereits der Super Bowl 2021 für das brandneue Stadion der Los Angeles Chargers und Los Angeles Rams vorgesehen. Weil sich die Bauarbeiten am riesigen Komplex jedoch verzögerten, entschied sich die NFL im Mai 2017 dazu, den Super Bowl 2021 ins Raymond James Stadium nach Tampa (Florida) zu verlegen. Denn die Regeln der NFL verbieten die Ausrichtung des Super Bowls in der Eröffnungssaison eines neu erbauten Stadions.

Im Stadion werden beim Super Bowl LVI genau 100.240 Zuschauer Platz finden. Im regulären Betrieb ist die Kapazität auf 70.240 Plätze begrenzt. Allerdings wartet das am 8. September 2020 offiziell eröffnete Stadion noch auf seine ersten Zuschauer überhaupt. Während der 16 Heimspiele der Rams und Chargers war der Komplex wegen der Corona-Pandemie für Publikum geschlossen.

Der Super Bowl 2022 ist das zweite aus einer Reihe attraktiver Großereignisse, die in den nächsten Jahren im SoFi Stadium stattfinden werden. Bereits Ende 2021 soll der 2020 ins Leben gerufene, aber wegen der Corona-Pandemie abgesagte LA Bowl hier ausgetragen werden. Dort treffen Teams aus der Mountain West und der Pac-12-Conference aufeinander.



Darüber hinaus soll am 9. Januar 2023 das College Football Championship Game im SoFi Stadium steigen. Zudem ist das Stadion Austragungsort bei den Olympischen Sommerspielen 2028.

Praktisch gestaltet sich die Anreise zum Stadion für die Fans. Der Los Angeles International Airport liegt nur 4,8 Kilometer vom SoFi Stadium entfernt.

Wer längere Zeit in der Gegend verbringen möchte, dürfte auf ein Hotel in Los Angeles zurückgreifen. Das Stadion liegt in Inglewood, einer 110.000 Einwohner-Stadt im südwestlichen Los Angeles County innerhalb der Los Angeles Metropolitan Area.

Super Bowl 2022: Die Geschichte des Super Bowls in L.A.

Letztmals wurde ein Super Bowl 1993 im Großraum Los Angeles ausgetragen. Damals schlugen die Dallas Cowboys die Buffalo Bills im Rose Bowl in Pasadena mit 52:17. Der Super Bowl LVI wird die achte Auflage des Events in der Super Bowl-Ära im Großraum Los Angeles sein. Weitere drei Male fand das Championship Game der NFL vor dem Zusammenschluss mit der AFL in der Region statt.

Zum ersten Mal gastierte der NFL-Zirkus mit seinem Endspiel 1949 in L.A., als die Philadelphia Eagles die Rams mit 14:0 vor knapp 30.000 Zuschauern im Los Angeles Memorial Coliseum schlugen. Zwei Jahre später gelang den Rams der Titelgewinn an gleicher Stelle gegen die Cleveland Browns. Bereits 1955 war das Coliseum erneut Austragungsort des Finals, als die Browns die Rams im Rematch mit 38:14 schlugen.

Los Angeles hatte 1966 die Ehre, als den ersten Super Bowl überhaupt austragen zu dürfen. Im damals noch als AFL-NFL-Championship Game betitelten Finale gewannen die Green Bay Packers mit Quarterback Bart Starr mit 35:10 gegen die Kansas City Chiefs vor knapp 62.000 Zuschauern.

Den vorläufigen Zuschauerrekord erreichte der Super Bowl VII 1973 zwischen den Miami Dolphins und den Washington Redskins. Miami schlug die Hauptstädter mit 14:7 vor 90.0000 begeisterten Fans. Im Super Bowl XI standen sich die Oakland Raiders und die Minnesota Vikings im Rose Bowl vor einer Kulisse von 103.000 Fans gegenüber. Angeführt von Quarterback Ken Stabler und Receiver Fred Biletnikoff schlugen die Raiders die Vikings mit 32:14.

Der Rose Bowl wurde anschließend zu einem beliebten Spielort des Super Bowls. Die Pittsburgh Steeles (XIV), Redskins (XVII), New York Giants (XXI) und die besagten Cowboys (XXVII) holten dort ihre Titel.

Wie viel kostet eine Karte für den Super Bowl 2022?

Die Kartenpreise für den Super Bowl LVI sind aktuell noch nicht bekannt. Eine reguläre Karte kostete in der Vergangenheit circa 600 US-Dollar. Allerdings sind diese Karten auf etwa 1.000 Exemplare begrenzt. Die NFL hält dazu eine Lotterie ab, für die sich Interessierte formlos anmelden können.

Auf dem Ticketzweitmarkt liegt eine Super Bowl Karte preislich zwischen 5.000 und 15.000 US-Dollar. Doch hier ist meistens Vorsicht geboten, denn oft gibt es unseriöse Anbieter, die Fans abzocken.

Alternativ gibt es in Deutschland einige Reiseunternehmen, die Super Bowl-Pakete mit Rundum-Service anbieten. Darin sind meist Anreise, Aufenthalt und ein Ticket enthalten.

Wo finden die nächsten Super Bowls statt?

Auch die NFL-Endspiele der nächsten drei Jahre nach dem Super Bowl 2022 sind bereits vergeben. Der Super Bowl 2023 findet im State Farm Stadium in Glendale (Arizona) statt – dem Heimatstadion der Arizona Cardinals und Austragungsstätte des Fiesta Bowls. Das exakte Datum steht noch nicht fest. Wie üblich wird das Event aber im Februar ausgetragen.

Der Ort des Super Bowl 2024 ist aktuell noch fraglich. Eigentlich war New Orleans für die Austragung vorgesehen. Doch wegen der Spielplanerweiterung um eine 17. Woche in der regulären NFL-Saison geriet das Finale in einen Terminkonflikt mit den Mardi Gras Feierlichkeiten in New Orleans 2023. Deswegen wurde die Austragung des Super Bowl 2024 dem Allegiant Stadium der Raiders in Las Vegas angeboten. Eine offizielle Bestätigung steht aber noch aus.

Der Super Bowl 2025 wird schließlich im Louisiana Superdome in New Orleans ausgetragen.

Wer macht die Halbzeitshow beim Super Bowl 2022?

Wer in der Halbzeitshow des Super Bowl LVI auftreten wird, ist ebenfalls aktuell noch unklar. TOUCHDOWN24 hält euch aber auf dem Laufenden.

Sven Schuer

Nach seinem Soziologiestudium in Osnabrück absolvierte Sven Schüer ein Praktikum bei der Neuen Osnabrücker Zeitung und blieb dem Journalismus bis heute treu. Als freier Mitarbeiter berichtet er vom Amateurfußball in und um Osnabrück und begleitet das Footballteam der Osnabrück Tigers seit einigen Jahren. Darüber hinaus schreibt er als freier Autor für verschiedene Online-Magazine und seit 2020 auch fest für TOUCHDOWN24.

Twitter: @Schueer86

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden