Raiders planen ohne Lynch, Lynch plant Karriereende

geschrieben/veröffentlicht von/durch  Markus Schulz 25.04.2019
Die Oakland Raiders planen ihre Zukunft ohne Marshawn Lynch. Der Runningback steht damit vor seinem Karriereende.

2017 war Lynch, auch unter dem Namen "Beastmode" bekannt, nach einem Jahr Pause in die NFL zurückgekehrt. Der mittlerweile 33-Jährige wollte für das Team aus seiner Heimatstadt Oakland spielen und plant nun nicht mehr, nochmal für ein anderes Team aufzulaufen.

Lynch war 2007 über die Buffalo Bills in die NFL gekommen. Seine beste Zeit erlebte Lynch ab 2010 für die Seattle Seahawks. In vier seiner sechs Saisons an der Westküste der USA erlief Lynch über 1000 Yards und über 10 Touchdowns.

Berühmtheit erlangte Lynch durch einen Touchdown-Lauf 2011 gegen die New Orleans Saints, bei dem er mehrere Tackles brach, woraufhin das Publikum derart ausflippte, dass ein sich in der Nähe befindlicher Seismograph Erschütterungen warnahm. Ebenso legendar: Sein Interview im Rahmen des Super Bowls 2015, bei dem er jede Frage mit der Aussage beantwortete: "Ich bin nur hier, um keine Strafe bezahlen zu müssen". Hintergrund: Lynch hatte zuvor Interview-Termine nicht wahrgenommen und war von der NFL zu einer Geldstrafe verdonnert worden.

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Werbung

Meistgelesen

Ravensburg Razorbacks verpflichten ehemaligen NFL Spieler

09.02.2020 GFL TD24 Redaktion

Mit näher rückender Saison werden immer mehr Spieler der Razorbacks für die Saison 2020 bekannt. ...