Patriots: Chung wegen Kokainbesitz angeklagt
NFL
Patrick Chung hat mächtig Ärger am Hals. Neben einer Gefängnisstrafe drohen dem Strong Safety der New England Patriots auch mehrere Spiele Sperre von Seiten der NFL.
Im Juni war 32-Jährige in seinem Haus in Meredith im US-Bundesstaat New Hampshire mit Kokain erwischt wurden. Dafür stehen in den Vereinigten Staaten bis zu sieben Jahre Haft. Allerdings kommen Ersttäter auch häufig mit einer Geld- und Bewährungsstrafe davon.

In der NFL werden Spieler mit Drogen-Vergehen in der Regel für vier Spiele gesperrt. Chung gehört zum festen Personal im Defernsive Backfield der Patriots. Im zurückliegenden Super Bowl hatte er sich einen Armbruch zugezogen, war nun aber wieder fit.

Die Patriots wollten sich zu dem laufenden Verfahren nicht äußern.

Top