New England Patriots gehen weiter mit Josh Gordon

geschrieben/veröffentlicht von/durch  Markus Schulz 24.04.2019
Die New England Patriots haben Josh Gordon noch nicht aufgegeben. Die Franchise belegte den Wide Receiver mit einem Restricted Free Agent Tender.

Dieser besagt, dass ein Team, das Gordon unter Vertrag nimmt, automatisch ein Zweitrundenpickrecht an New England abzutreten hat.

Aktuell ist Gordon, der als einer der talentiertesten Wideouts der Liga gilt aber immer wieder Drogenprobleme hat, nach wiederholtem Vergehen gegen das Verbot der Einnahme von leistungssteigernden Substanzen auf unbestimmte Zeit von der NFL gesperrt.

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden

Meistgelesen

Was macht eigentlich... Equanimeous St. Brown

27.02.2020 First Down Markus Schulz

Die deutsche Wide-Receiver-Hoffnung der Green Bay Packers hatte die komplette Saison verpasst, nachd...