HEFT #52

Ausgabe DEZEMBER 2021

Jetzt kaufen

49ers bei den Seahawks: Geht die Siegesserie weiter?

Am Sonntag um 22.25 Uhr überträgt ProSieben Maxx im Free-TV das Division-Duell in der NFC West der San Francisco 49ers bei den Seattle Seahawks. Zuvor, bereits um 19 Uhr, spielen die Tampa Bay Buccaneers in einem Aufeinandertreffen zweier NFC-South-Mitglieder gegen die Atlanta Falcons.

Rams mit Niederlagenserie: „Wir sind viel zu gut dafür“

Die Los Angeles Rams haben einen absoluten Horrormonat hinter sich. Als legitimer Anwärter auf das Playoff-Freilos in der NFC in den November gestartet, kämpfen die Kalifornier nach einem sieglosen Monat darum, nicht den Anschluss im Rennen um die Postseason zu verlieren. Die Franchise muss vor allem ihr Turnover-Problem schnell in den Griff bekommen, sonst könnten alle Träume vom Super Bowl schneller als gedacht geplatzt sein.

Trevon Diggs & das Leben eines NFL-Abfangjägers

Trevon Diggs von den Dallas Cowboys befindet sich gerade einmal in seiner zweiten NFL-Saison, doch der Cornerback hat sich in der härtesten Liga der Welt längst einen Namen gemacht. Seine überragenden acht Interceptions in elf Spielen sind dabei aber nicht nur Branchen-Bestwert und wecken zumindest winzige Erinnerungen an den großen "Night Train" Lane, sie sind auch Ausdruck von der großen Kontroverse um Diggs‘ Leistungen. Denn der "Abfangjäger" schießt auch immer mal am Ziel oder am Receiver vorbei. Eines ist aber so oder so sicher: Trevon Diggs ist mit seiner Spielweise Must-See-TV!

Fantasy Football Waiver Wire Week 13 – Diese RBs können eure Saison retten!

Diese Woche könnte für Manager die letzte Möglichkeit sein, sich vor der Fantasy-Postseason noch einmal richtig in Stellung zu bringen. Gerade auf der Runningback-Position tummeln sich einige potenzielle League-Winner auf dem Waiver Wire. Wer das ist und warum sie zu euren Siegbringern im Schlussspurt der Saison werden könnten, sagen wir euch im Waiver Wire für Week 13 in der NFL.

Ravens und Browns liefern sich Sunday-Night-Defensivschlacht

In der Woche Zwölf der aktuellen NFL-Saison konnten die Profis der härtesten Liga der Welt die extra Portionen Truthahn von Thanksgiving abtrainieren. Unsere Spieltagzusammenfassung „Cover Them All“ prüft, wem der Festtagsschmaus besonders gut gemundet haben muss und wem die Völlerei noch ein wenig schwer im Magen lag. Im Sunday Night Football Game zwischen den Baltimore Ravens und den Cleveland Browns ging es dabei extrem eng zu Sache, so wie man es aus Spitzenspielen aus der AFC North gewohnt ist.

Rams zu Gast in Green Bay: Donald, Floyd und Miller jagen Rodgers

Es ist das Topspiel von Woche 12 der laufenden NFL-Saison. Die Los Angeles Rams reisen zu den Green Bay Packers. ProSieben Maxx ist ab 22.25 Uhr live dabei. Zuvor überträgt der Sender im Free-TV das Topspiel der AFC und ein womögliches Duell um den First Seed: Die New England Patriots empfangen um 19 Uhr die Tennessee Titans.

Auf dem Hot Seat: Ist Nagys Zeit in Chicago abgelaufen?

Laut eines Zeitungsberichts aus Amerika soll Matt Nagy am Donnerstagabend nach dem Thanksgiving-Spiel seiner Chicago Bears gegen die Detroit Lions entlassen werden. Nagy bestritt die Aussagen des Artikels in einer Pressekonferenz am Dienstag, scheint in den letzten Wochen aber nicht nur die eigenen Fans, sondern auch den Locker-Room verloren zu haben. Hat Nagy noch eine Zukunft in Chicago oder ist seine Zeit in der „Windy City“ abgelaufen? Alles dazu im TOUCHDOWN24-Spotlight für Week 12 in der NFL.

Das "Get It Right Thanksgiving" in der NFL

Die Gürtelschnallen aufgemacht, Amerika – es ist Zeit für Thanksgiving! Das US-Erntedankfest ist jedes Jahr nicht nur Anlass zum entspannten Schlemmen im Kreise der Familie, auch die NFL hat seit vielen Generationen ihren festen Platz auf dem Feiertagsmenüplan. Dieses Jahr spielen in den drei Partien jeweils Mannschaften, deren Leistungen zuletzt bei ihnen für so manche Magenverstimmung gesorgt haben. Wer also kann am Feiertag die Weichen wieder auf Erfolg stellen?

Fantasy Football Waiver Wire Week 12 – Cam is back!

Thanksgiving steht vor der Tür und damit nicht nur zwei Extra-Spiele für uns am nächsten Donnerstag, sondern auch der Startschuss für den Schlussspurt in den meisten Fantasy-Ligen. Die meisten haben noch drei Wochen Zeit, sich entweder einen Platz in den Playoffs zu sichern oder sich bereits auf die Fantasy-Postseason vorzubereiten. Um auf den letzten Metern nicht den Anschluss zu verlieren, geben wir euch wie gehabt unsere Tipps für das Waiver Wire, dieses Mal für Week 12.

Chargers und Steelers liefern NFL-Thriller zur Primetime

Schon ein paar Tage vor Thanksgiving stellte sich die NFL auf ihren ganz persönlichen Football-Feiertag ein und zwar mit einem reich gedeckten Week-Eleven-Tisch. In unserer Spieltagzusammenfassung „Cover Them All“ probieren wir uns durch die einzelnen Gänge beziehungsweise Spiele durch und verraten euch, wo es besonders gut geschmeckt und wo das nötige Salz in der Suppe gefehlt hat. Beim Sunday Night Football Game zwischen den Los Angeles Chargers und den Pittsburgh Steelers war jedenfalls eine ganze Menge Würze mit drin!

“Niederlage gegen Broncos kam zum richtigen Zeitpunkt”

Die Dallas Cowboys gewannen am letzten Wochenende überaus deutlich gegen die Atlanta Falcons. Sowohl in der Offense als auch in der Defense lief alles zusammen gegen das alte Team von Defensive Coordinator Dan Quinn. Jetzt fiebern alle dem Spiel gegen die Kansas City Chiefs entgegen. Deren Spielmacher Pat Mahomes scheint seine Form endlich gefunden zu haben, weshalb alle ein Kopf-an-Kopf-Rennen erwarten. Die Begegnung wird am Abend auf ProsiebenMaxx übertragen und wir begrüßen bei dieser Gelegenheit “Big D Germany - Dallas Cowboys Fanclub” aus Deutschland.
Nach Oben