- Anzeige -
Mittwoch, 22 Mai 2019 15:41

Die „Young Guns“ müssen es richten - Troisdorf Jets reisen an die Elbe

geschrieben/veröffentlicht von/durch TOUCHDOWN24 Redaktion
Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams liegt schon fünf Jahre zurück. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams liegt schon fünf Jahre zurück. Foto: (c) Troisdorf Jets
Für die Troisdorf Jets steht am kommenden Samstag das fünfte Spiel in Folge auf dem Programm. Die Footballer reisen dafür zu den Hamburg Huskies. Dieser Mannschaft haben die Jets in früheren Zweitligasaisons schon des Öfteren gegenüber gestanden.

Die letzten beiden Begegnungen fanden in der Saison 2014 statt, die für die Huskies ein strahlendes und für die Jets ein eher unrühmliches Ende fand. Die Schlittenhunde sicherten sich damals zwei Siege gegen die Jets (34:27/31:14) und feierten am Ende den Meistertitel und damit verbunden den Aufstieg in die höchste deutsche Spielklasse. Im vergangenen Jahr mussten die Hanseaten aber ebenfalls wieder den Gang hinab in die GFL2 antreten.

Während die Jets bisher nur Niederlagen einstecken mussten, haben die Huskies immerhin eines ihrer drei Spiele gewinnen können. Zuletzt hatten aber auch die Hamburger zweimal das Nachsehen, wenn auch denkbar knapp mit jeweils einem Punkt weniger als der Gegner.

„Mit einer Prognose halte ich mich zurück“, sagt Jets-Head Coach Andreas Heinen vor der Partie am Samstag. „Lieber wäre es mir, wenn wir auf unsere Stärken vertrauen und einfach unseren besten Football zeigen. Gegen Langenfeld und Rostock haben wir eigentlich ganz gut mithalten können. Warum also nicht auch gegen Hamburg?“

Auf die Personalsorgen angesprochen reagiert der Cheftrainer der Troisdorfer pragmatisch: „Natürlich können wir rumjammern, dass uns gerade unfassbar viele wichtige Spieler fehlen. Aber wem hilft das? Wichtiger ist es doch, all unser Vertrauen in die Spieler zu setzen, die in Hamburg auf dem Platz stehen. Und bei unseren Young Guns sind eine ganze Menge talentierter Jungs mit dabei. Was denen an Erfahrung fehlt, machen sie mit Mut und Engagement wieder wett.“

Die Jets machen sich also mit kleinem Kader am frühen Samstagmorgen auf den Weg an die Elbe und hoffen dennoch auf die ersten Punkte in dieser Saison. Verdient hätten es die Spieler, die trotz der Niederlagen in den ersten Spielen wie die Löwen gekämpft haben, in jedem Fall.

TROISDORF JETS @ HAMBURG HUSKIES
Datum: Samstag, 25. Mai 2019
Kickoff: 16 Uhr (Hammer Park, 22535 Hamburg)

Text: PR Troisdorf Jets - Andreas Heinen

Facebook

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

Aktuelle Ausgabe

Kontakt

TOUCHDOWN24 Verlag
Thomas Filges
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network