Corey Lacanaria wird ein Greif Foto: (c) Rostock Griffins

Corey Lacanaria wird ein Greif

geschrieben/veröffentlicht von/durch  Rostock Griffins 20.01.2020
Mit Corey Lacanaria kommt ein absoluter Spitzensportler an die Ostseeküste. Er ging mehrere Jahre für die Ball State Cardinals in der NCAA / FBS auf Touchdownjagd und spielte unter anderem gegen die NOTRE DAME FIGHTING IRISH oder die KENT STATE GOLDEN FLASHES . Die Cardinals gehören mit ihrer Geschichte zu den fünfzig erfolgreichsten Programmen im College und Corey verließ Ball State auf Platz acht der All-Time-Receptions-Liste.

In der Jugend konnte Corey mit seinem Team dreimaliger High School State Champion werden und brach dabei den Schulrekord der Brother Rice High School in Passfängen. 2012 fing er unter anderem einen TD-Pass von seinem Bruder als ersten Score im State Championship Game. Fünf Jahre lang war er Starter an der Ball State University und konnte in seiner letzten Saison die Statistik bei den in Folge gefangenen Pässen anführen. (gesamt: 161 Fänge für 1525 Yards und 8 TD’s).

Warum nun also hat sich Corey für Rostock entschieden? „Ich bin begeistert, ein Griffin zu sein, denn die Mannschaft hat eine erstaunliche Kultur. Ich bin bereit, hart mit den Jungs zu trainieren und mich auf eine hoffentlich tolle Saison vorzubereiten. Ich lebe und strebe eine Siegermentalität an und das tun auch die Rostock Griffins. Ich freue mich also auf viele siegreiche Duelle und bin bestrebt, dem Team mit meiner Ausbildung und Erfahrung einen Mehrwert zu bieten.“

Corey Keanu Lacanaria ist der Sohn von Dwayne und Christine Lacanaria und wurde im November 1995 in Garden City, Michigan geboren. Er hat drei Brüder und erwarb einen Ball State Bachelor-Abschluss.

Text: PR Rostock Griffins

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden

Meistgelesen

Kommentar: Vier weitere Jahre Robert Huber? Vier weitere Jahre Intransparenz

11.03.2020 GFL Sebastian Mühlenhof

Der AFVD-Präsident Robert Huber ist für vier weitere Jahre gewählt worden. Somit gibt es auch in ...