Anmelden



- Werbung -

NFL Draft Prospect spielt in der ELF

Michael Sam wird seinen Helm wieder aufsetzen und schnürt die Schuhe für das erste Spiel in der European League of Football eines Spielers, der vormals im NFL Draft ausgewählt wurde. Der 32-jährige ehemalige Profi der St. Louis Rams und Dallas Cowboys meldet sich auf dem Roster der Barcelona Dragons zurück, dabei wurde er zunächst nur als Assistenttrainer nach Katalonien geholt. 

ELF-Saisonvorschau Teil 1: Wer schafft es dieses Mal in die Playoffs?

In einem Monat startet die European League of Football (ELF) in die zweite Saison. In den kommenden Wochen stimmt euch TOUCHDOWN24 mit drei Vorschauen auf die neue Spielzeit ein. Los geht’s mit den Teams, die 2021 die Playoffs verpasst haben.

Dabo, Odeleye, Ebanks – Sprungbrett ELF

Die zwölf Teams der European League of Football bereiten sich auf ihre zweite Spielzeit vor. Neben etlichen verheißungsvollen Neuzugängen hat die Liga aber auch einige schmerzhafte Abgänge zu verzeichnen. Marcel Dabo und Adedayo Odeleye nehmen am International Pathway Program der National Football League teil, Keanu Ebanks hat einen Vertrag in der Canadian Football League unterzeichnet.

Die besten Neuzugänge der ELF: Central Conference Edition

Am 4. Juni startet die European League of Football (ELF) in ihre zweite Saison. Die Offseason gestaltete sich überraschend abwechslungsreich. TOUCHDOWN24 stellt den wichtigsten Neuzugang für jedes Team vor - Quarterbacks ausgenommen. Heute: Die Central Conference.

Ein Tag vor offiziellem Start: Centurions empfangen Rams

ELF-Commissioner Patrick Esume hatte es schon während der Super-Bowl-Übertragung verkündet, nun herrscht für die Teams und Fans der European League of Football Gewissheit. Die zweite ELF-Saison startet offiziell am 5. Juni 2022. Wie schon im Vorjahr sind die Cologne Centurions aber schon einen Tag vor dem offiziellen Start dran und so erneut am ersten terminierten Spiel beteiligt. Der Halbfinalist aus dem Vorjahr empfängt bereits am 4. Juni 2022 das neue Team der Istanbul Rams.

ELF-News-Update: Panthers befördern Ex-NFL-Coach, Rhein Fire Front Office wächst

Die European League of Football (ELF) befindet sich in der Offseason. Dennoch gibt es bereits viele Entwicklungen in einigen Teams. Das Front Office in Düsseldorf nimmt Form an. Die Panthers befördern einen Coach mit NFL-Coordinator-Erfahrung. Und eine neue Franchise wurde ebenfalls angekündigt. TOUCHDOWN24 mit einem News-Update.

Week 6: Weinreich führt Köln zu Sieg in Stuttgart und offenbart Statistik-Probleme der ELF

Im mit Spannung erwarteten Duell zwischen der Stuttgart Surge und den Cologne Centurions haben sich die Kölner mit 39:23 durchgesetzt und sich somit im direkten Duell um ein Playoff-Ticket in Stellung gebracht. Die irreführende Statistik zum Spiel zeigte aber einmal mehr Probleme der Liga auf. Mittlerweile ist die Statistik aber korrigiert.

Surge gegen Centurions in der Vorschau - Wer holt sich den Vorteil im Playoff-Rennen?

Es scheint bereits früh in der Saison die letzte offene Frage im Rennen um die Playoff-Tickets zu sein: Welches Team qualifiziert sich als viertes für die Postseason? Nachdem die Frankfurt Galaxy im Süden Platz eins gefestigt hat und im Norden die Hamburg Sea Devils und Wroclaw Panthers der Konkurrenz davonmarschieren, scheint es auf die Frage hinauszulaufen: Stuttgart Surge oder Cologne Centurions? Das Spiel steigt am Sonntag ab 15 Uhr im Stuttgarter Gazi-Stadion und wird live auf ProSieben Maxx übertragen.

Woche 4: Frankfurt oder Hamburg - Wer ist der Topfavorit in der ELF?

Am vierten Spieltag der European League of Football wurde das Machtverhältnis in der Liga weiter zementiert. Hamburg und Frankfurt feierten klare Siege. Doch wer ist der wahre Topfavorit? Und wie steht es um die Schiedsrichter? TOUCHDOWN24 blickt zurück auf Woche vier.

ELF-Reifeprüfung: Stuttgart Surge gegen Leipzig Kings in der Vorschau

Der Saisonstart verlief für die Stuttgart Surge und für die Leipzig Kings sehr ähnlich. Beide Teams starteten mit einem überraschenden Sieg in die Spielzeit, danach folgten zwei Niederlagen. Das Aufeinandertreffen beider Teams in Woche 4 (Sonntag, ab 15 Uhr, live auf ProSieben Maxx) ist eine Reifeprüfung für beide Teams, nur der Sieger kann sich wohl noch berechtigte Hoffnungen auf die Playoffs machen.
Seite 1 von 2
Nach Oben