GFL

Zwei ungeschlagene Teams treffen zum Auftakt von GFL-Spieltag drei aufeinander. Süd-Tabellenführer Saarland Hurricanes empfängt am Freitag (ab 20.15 Uhr, live auf Sport1) die Schwäbisch Hall Unicorns, die mit einem Spiel weniger Tabellenplatz zwei belegen.
In Woche zwei der neuen Saison ist auch der amtierende Deutsche Meister in die Saison eingestiegen. Die New Yorker Lions Braunschweig gaben sich dabei keine Blöße. TOUCHDOWN24 mit den brennenden Fragen des 2. Spieltags.
Fünf Catches für 59 Yards und zwei Touchdowns. Dass die Munich Cowboys am 1. Spieltag die Weichen beim 72:0 über die Frankfurt Universe frühzeitig auf Sieg stellten, hatte auch mit Kai Silbermann zu tun.
Die Cologne Crocodiles setzten sich im spannendsten Spiel von Woche eins mit 48:41 gegen die Dresden Monarchs durch. In Woche zwei gibt es bereits Revanche (ab 16.30 Uhr, live auf SPORT1). Die Vorschau von TOUCHDOWN24.
Über 600 Tage mussten die GFL-Teams und ihre Fans auf Spiele in der German Football League warten. Was ist passiert auf den Plätzen der höchsten deutschen Spielklasse – und wie ist es zu bewerten?
Die Schwäbisch Hall Unicorns sind mit einem 58:14 (21:0, 10:0, 20:6, 7:8) gegen die Ravensburg Razorbacks in die neue GFL-Saison gestartet. Damit feierte die Mannschaft von Head Coach Jordan Neuman den erwartungsgemäß erfolgreichen Einstand.
Knappe 20 Monate mussten die Vereine und Fans der German Football League (GFL) darauf warten, dass endlich wieder das Football-Ei durch die höchste deutsche Spielklasse fliegt. Am kommenden Freitag (ab 18.30 Uhr, live auf SPORT1) empfangen die Schwäbisch Hall Unicorns zum Auftakt der neuen GFL-Saison die Ravensburg Razorbacks. Die Vorschau…

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden