HEFT #50

Ausgabe OKTOBER 2021

Jetzt kaufen

EM 2018: Österreich und Finnland legen vor

EM 2018: Österreich und Finnland legen vor
Zwei Favoritensiege zum Auftakt in die Europameisterschaft 2018 in Finnland. Im Eröffnungsspiel gewann Österreich gegen Dänemark und der Gastgeber schlug danach Großbritannien.

Die Österreicher taten sich lange schwer gegen erstaunlich gut mithaltende Dänen. Erst im Schlussviertel erhöhte die Mannschaft von Head Coach Shuan Fatah auf ein erwatetes Ergebnis von 40:15 (0:0, 14:7, 6:8, 20:0). Für Österreich überragte Quarterback Alexander Thury von den Marburg Mercenaries aus der GFL. Thury brachte 20 von 27 Pässen zum Mitspieler und blieb dabei fehlerfrei - besser noch: Er erlief zwei Touchdowns selbst und war mit insgesamt 96 Rushing-Yards noch besser als Runningback Sandro Platzgummer von den Swarco Raiders, der ebenfalls zweimal den Ball in die gegnerische Endzone lief, insgesamt aber nur auf 56 Yards Raumgewinn kam. Auch weil Fatah die Last des Laufspiels auf mehrere Schultern verteilte. So kamen auch Tobias Bonatti und Dominik Mattes zu je einem Rushing-Touchdown.

Bei den Dänen funktionierte das Duo aus Quarterback Jakob Karkov und Wide Receiver Aske Troen Klixbüll besonders gut. Das Duo war für beide Touchdowns des Außenseiters verantwortlich.

Im zweiten Spiel des ersten Tages gewann Finnland gegen Großbritannien mit 28:7 (7:0, 21:7, 0:0, 0:0). Die Runningbacks Karri Pajarinen und Tukka Lehtonen sowie Quarterback Janne Lehtinen machten die Touchdowns in der Offense. Zudem sicherte Linebacker Jonas Raatikainen mit einem Fumble in der gegnerischen Endzone weitere sechs Punkte. Für Großbritannien gelang Defensive Back Joshua Amis mit einem Interception-Return der zwischenzeitliche Ausgleich.

6,50 € inkl. MwSt. TD24 Heft 50 - OKT 2021 Noch 111 vorhanden Zum Produkt


Markus Schulz

Markus Schulz arbeitet seit 2009 beim Sport-Informations-Dienst in Köln. Seine Leidenschaft für den American Football entdeckte der Familienvater bereits mit elf Jahren während Super Bowl XXIII. 2017 schloss sich Schulz TOUCHDOWN24 zudem als Chefredakteur an. Außerdem hat der gebürtige Mönchengladbacher mehrere Bücher über den US-Sport publiziert und engagiert sich ehrenamtlich als Pressesprecher bei seinem örtlichen Football-Verein Remscheid Amboss.
Twitter: @ELFinsider
Nach Oben