Remscheid Amboss gibt Rote Laterne an Dortmund ab

Der AFC Remscheid Amboss hat das direkte Duell um den Klassenerhalt am 8. Spieltag der Oberliga NRW gegen die Dortmund Giants gewonnen. Vor etwa 250 Zuschauern im Röntgen-Stadion von Lennep gewann die Mannschaft von Head Coach Carsten Weber mit 42:12 (7:0, 14:6, 0:6, 21:0) und verließ durch den ersten Heimsieg der Saison den letzten Tabellenplatz.

Remscheid Amboss verliert in einem dramatischen Finale gegen die Bulldozer

In einem harten und intensiven Spiel unterlag der AFC Remscheid Amboss denkbar knapp Düsseldorf Bulldozer mit 6:7 (0:0, 3:0, 3:0, 0:7). Damit hat sich die Situation am Tabellenende für den Amboss nochmal zugespitzt.

Sieg! Amboss feiert Ende der Pleitenserie ausgerechnet beim Tabellenführer

Was für ein Tag, was für ein Sieg. Nach dem Ende der Partie des 6. Spieltags der Oberliga-NRW fielen sich die Amboss-Spieler in die Arme oder sanken ergriffen zu Boden. Andere schnappten sich die Getränketonne und übergossen Head Coach Carsten Weber im Freudentaumel. Nach 17 Pflichtspiel-Niederlagen hintereinander hatte der Amboss sich endlich für seine Mühen und seinen Willen belohnt. Vor etwa 100 Zuschauern auf dem Sportplatz am Schifffahrter Damm in Münster fuhr der Amboss bei den zuvor ungeschlagenen Münster Mammuts mit 28:23 (7:0, 7:0, 7:9, 7:14) den Sieg ein und schöpfte so neue Hoffnung im Abstiegskampf. Bei noch vier ausstehenden…

Remscheid Amboss - Es geht wieder los: Senioren gegen den Abstieg – Junioren um die Meisterschaft

Fünf Siege aus fünf Spielen, mindestens aber vier Siege muss der Amboss holen. Die Senioren des AFC Remscheid Amboss stehen mit dem Auftakt der Rückrunde in der NRW-Oberliga vor einer Husarenaufgabe. Nach fünf Niederlagen in der Hinrunde benötigt die Mannschaft von Head Coach Carsten Weber ein mittelschweres Football-Wunder, um den erstmaligen Abstieg des Vereins - ausgerechnet zum 20. Vereinsjubiläum - in die Verbandsliga zu vermeiden. Dafür werden mindestens vier, um sicher zu gehen aber fünf Siege benötigt. Den ersten Saisonsieg soll es am Sonntag ab 15 Uhr im Auswärtsspiel bei den Münster Mammuts geben - dem ungeschlagenen Tabellenführer nach fünf…

Remscheid Amboss wird für Derby-Fight nicht belohnt

Der AFC Remscheid Amboss hat auch sein fünftes Spiel der Oberliga-Saison 2019 verloren. Im Bergischen Derby gegen die Wuppertal Greyhounds verlor die Mannschaft von Head Coach Carsten Weber mit 21:27 (0:7, 7:7, 0:7, 14:6).

Remscheid Amboss - Bereit für das Bergische Derby

Der AFC Remscheid Amboss trifft am kommenden Samstag, Kickoff ist um 15.30 Uhr, am 5. Spieltag der Oberliga NRW im Röntgen-Stadion von Lennep auf die Wuppertal Greyhounds.

Remscheid Amboss und Head Coach Andrzejczak gehen getrennte Wege

Der AFC Remscheid Amboss und Head Coach Wojciech Andrzejczak haben sich in beiderseitigem Einvernehmen voneinander getrennt.

Remscheid Amboss enttäuscht gegen Münster Mammuts

Unkonzentriertheiten und Verletzungspech. Der AFC Remscheid Amboss hat sich am 2. Spieltag der Oberliga NRW die zweite Niederlage eingehandelt.

Amboss empfängt zur Heimpremiere die Münster Mammuts

Am kommenden Sonntag steht für den AFC Remscheid Amboss das zweite Saisonspiel in der Oberliga NRW an. Das Duell gegen die Münster Mammuts ist dabei das erste Heimspiel der Saison. Gespielt wird ab 15.30 Uhr im Röntgen-Stadion von Lennep. “Wir haben an unseren Fehlern aus dem Spiel gegen Düsseldorf gearbeitet und werden am Sonntag ein gutes Spiel abliefern”, ist sich Wojciech Andrzejczak, Coach Voyt, Head Coach des Amboss, sicher. Für den Amboss geht es gegen Münster bereits darum, einen Fehlstart in die Saison zu vermeiden. Zum Auftakt war der Amboss mit einer Niederlage bei Düsseldorf Bulldozer in die Saison gestartet.

Remscheid Amboss unterliegt Aufsteiger Düsseldorf Bulldozer zum Saisonauftakt

Der AFC Remscheid Amboss ist mit einer Niederlage in die Oberliga 2019 gestartet. Bei Aufsteiger Düsseldorf Bulldozer verlor die Mannschaft von Head Coach Wojciech Andrzejczak 12:28 (0:0, 6:7, 6:6, 0:15).

Furioser Sieg für Tübingen Red Knights im Lokalderby

Im heiß erwarteten Lokalderby zwischen den Reutlinger Eagles und den Tübingen Red Knights konnten die zahlreich angereisten Fans Zeugen dessen werden, was man im Football gemeinhin als "momentum shift" kennt: Nach einem 17:00-Rückstand am Ende des 1. Quarters schafften es die roten Ritter sich nach einer furiosen Aufholjagd am Ende der Partie mit einem 17:20-Sieg zu belohnen.
Nach Oben