Sieben Touchdown-Pässe gegen Oklahoma: LSU-Quarterback Joe Burrow Sieben Touchdown-Pässe gegen Oklahoma: LSU-Quarterback Joe Burrow imago images / ZUMA Press

College: Famoser Burrow führt LSU ins Finale

geschrieben/veröffentlicht von/durch  29.12.2019
Die Louisiana State University hat das NCAA Championship Final erreicht. Im Halbfinale schlugen die LSU Tigers die Oklahoma Sooners mit 63:28.
Überragend dabei Heisman-Gewinner Joe Burrow. Der Quarterback brachte 29 von 39 Pässen zu seinen Mitspielern, erwarf dabei insgesamt 7 (!!!) Touchdowns und erlief den achten Touchdown gleich selbst.

Sein Lieblings-Receiver Justin Jefferson gab ebenfalls gleich eine Bewerbung für den kommenden Draft ab. Der 20-Jährige fing insgesamt 14 Pässe bei 18 Targets für 227 Yards und 4 Touchdowns, die er allesamt bereits in der ersten Halbzeit erzielte.

Die Offensive der LSU spielte dabei auch für ihren Offensive Coordinator Steve Ensminger, der am Halbfinaltag einen schweren Schicksalsschlag zu verkraften hatte und seinem Team trotzdem beistand. Carley McCord, Schwiegertochter des 61-Jährigen, war bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen.

Im College-Finale in der Nacht zum 14. Januar treffen die LSU Tigers dann auf die Clemson Tigers. Der Titelverteidiger setzte sich im zweiten Finale mit 29:23 gegen die Ohio State Buckeyes durch.

6,50 € inkl. MwSt. TD24 Heft 44 - APR 2021 Noch 71 vorhanden Zum Produkt
Markus Schulz

Markus Schulz arbeitet seit 2009 beim Sport-Informations-Dienst in Köln. Seine Leidenschaft für den American Football entdeckte der Familienvater bereits mit elf Jahren während Super Bowl XXIII. 2017 schloss sich Schulz TOUCHDOWN24 zudem als Chefredakteur an. Außerdem hat der gebürtige Mönchengladbacher mehrere Bücher über den US-Sport publiziert und engagiert sich ehrenamtlich als Pressesprecher bei seinem örtlichen Football-Verein Remscheid Amboss.

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden