- Anzeige -

Latest News...

Deutlicher Sieg für Frankfurt Universe über Ingolstadt Dukes

17. Juni 2019 GFL
Frankfurt Universe konnte sich mit diesem deutlichen Sieg gegen den Tabellenletzten aus Ingolstadt vor seinen Fans wieder rehabilitieren.

Aktuelles aus der NFL

Denver Broncos: Pat Bowlen ist verstorben

14. Jun 2019 NFL
Die Denver Broncos sind in Trauer. Pat Bowlen, langjähriger Besitzer der Franchise, ist im Alter von 75 Jahren verstorben.

Aktuelles aus der GFL

Deutlicher Sieg für Frankfurt Universe über Ingolstadt Dukes

17. Jun 2019 GFL
Frankfurt Universe konnte sich mit diesem deutlichen Sieg gegen den Tabellenletzten aus Ingolstadt vor seinen Fans wieder rehabilitieren.

Ergebnisse GFL

  • 15.06.2019 16:00
    Munich Cowboys
    Marburg Mercenaries
  • 15.06.2019 16:00
    Hildesheim Invaders
    Dresden Monarchs
  • 15.06.2019 16:00
    Potsdam Royals
    Braunschweig NY Lions
  • 15.06.2019 17:00
    Cologne Crocodiles
    Kiel Baltic Hurricanes
  • 15.06.2019 17:00
    Düsseldorf Panther
    Berlin Rebels
  • 15.06.2019 18:00
    Stuttgart Scorpions
    Schwäbisch Hall Unicorns
  • 16.06.2019 15:00
    Allgäu Comets
    Kirchdorf Wildcats
  • 16.06.2019 16:00
    Frankfurt Universe
    Ingolstadt Dukes
  • 22.06.2019 15:00
    Dresden Monarchs
    Cologne Crocodiles
  • 22.06.2019 16:00
    Kiel Baltic Hurricanes
    Potsdam Royals
  • 22.06.2019 16:00
    Berlin Rebels
    Düsseldorf Panther
  • 22.06.2019 16:00
    Braunschweig NY Lions
    Hildesheim Invaders
  • 22.06.2019 17:00
    Schwäbisch Hall Unicorns
    Kirchdorf Wildcats
  • 22.06.2019 18:00
    Stuttgart Scorpions
    Munich Cowboys

Aktuelles aus der GFL2

Rostock Griffins weiterhin siegreich

16. Jun 2019 GFL2
Trotz widriger Wettervorhersagen konnte der Kickoff gegen die Troisdorf Jets pünktlich um 16:00 Uhr erfolgen. Die 515 Zuschauer, die sich trotz Unwetterwarnung im Rostocker Leichtathletikstadion…

Ergebnisse GFL2

  • 15.06.2019 16:00
    Elmshorn Fighting Pirates
    Langenfeld Longhorns
  • 15.06.2019 16:00
    Hamburg Huskies
    Lübeck Cougars
  • 15.06.2019 16:00
    Rostock Griffins
    Troisdorf Jets
  • 15.06.2019 16:00
    Biberach Beavers
    Ravensburg Razorbacks
  • 16.06.2019 15:00
    Hannover Spartans
    Solingen Paladins
  • 16.06.2019 15:00
    Darmstadt Diamonds
    Gießen Golden Dragons
  • 22.06.2019 16:00
    Hamburg Huskies
    Solingen Paladins
  • 22.06.2019 16:00
    Langenfeld Longhorns
    Lübeck Cougars
  • 22.06.2019 17:00
    Wiesbaden Phantoms
    Darmstadt Diamonds
  • 23.06.2019 15:00
    Hannover Spartans
    Rostock Griffins
  • 23.06.2019 15:00
    Ravensburg Razorbacks
    Saarland Hurricanes

Weitere Ligen


Die Offense Reihen beider Mannschaften zeigten spektakuläre Drives im Minutentakt und bereits nach dem ersten Viertel stand es 21:14 für die Hausherren. Es würde in diesem Spiel wohl darauf ankommen welche Defense sich als erste auf die Angriffe des Gegner einstellt und diese stoppen kann. Im 2 en Viertel konnte man bereits erkennen, dass es heute die Defense der München Rangers sein würde. Nach jeder Führung der Rangers gelang den Spiders zwar noch der Ausgleich, aber das Vorwärtskommen wurde für die Straubinger immer zäher und die Defense der Rangers machte den Spiders das Leben immer schwerer. Jetzt konnten die Rangers ihre Führung nochmals auf 41:28 ausbauen. Nach einem Fumble der Straubing Spiders schnappt sich Linebacker Dennis Kunze den Ball und sprintet sensationell über 70 Yards zum 48:28 der Münchner. Durch eine Interception von Lucky Dozier kurz vor dem Halbzeitpfiff können die Rangers dann auch verdient mit einem 48:28 Vorsprung in die Pause gehen.

Die Spiders kommen entsprechend angestachelt aus der Kabine und man kann sehen, dass sie das Spiel unbedingt drehen wollen. Straubing verkürzt auch sofort auf 48:35 und hält das Duell weiter auf Hochspannung.
Wer jetzt dachte, die Rangers würden einbrechen und Straubing das Spiel vollends drehen, sah sich getäuscht. Kurz darauf stellen die Rangers den 20 Punkte Vorsprung durch einen Touchdown von Brandon Watkins wieder her. Straubing wird immer wütender, was sich natürlich in etlichen Yards Strafen niederschlägt und steht sich dadurch nun manchmal selbst im Weg.

Die Fans der Rangers und ihrer Gegner trauen ihren Augen nicht - War das dieselbe Mannschaft, der nach dem Abstieg aus der GFL2 am Anfang der Saison kaum jemand etwas zugetraut hatte? Antwort: Ja.
Und es ging munter weiter. Die Defense der Rangers hatte sich nun auf die Straubinger Angriffe eingestellt und die Offense konnte die Führung weiter auf 71:35 ausbauen.

Doch Straubing wäre nicht Tabellenführer wenn sie sich in einer solchen Situation aufgeben würden und die Spiders konnten den Abstand nochmals auf 71:42 verkürzen.

Aber die Rangers halten weiter dagegen und gehen am Ende als verdienter Sieger mit einem 77:49 Vorsprung vom Feld.


„Das war heute eines der intensivsten Spiele, das man sich im American Football vorstellen kann. Ich bin stolz auf die Leistung meiner Mannschaft und des gesamten Teams. Unsere Freude beim Abpfiff war riesengroß. Jetzt haben wir Gottseidank ein spielfreies Wochenende und wir können uns von den Anstrengungen und Blessuren der letzten Wochen etwas erholen, um dann im Endspurt nochmals anzugreifen“ so Head Coach Dan Billadeau.

Das nächste Heimspiel der Rangers Herren findet am 16.7.2017 im Dantestadion München statt.Gegner sind dann die jetzt punktgleichen Panthers aus Würzburg. Einlass ab 14:00, Kick Off um 15:00.

Text: PR München Rangers - Toni Spitz

Videos

Kontakt

TOUCHDOWN24 Verlag
Thomas Filges
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network