Ergebnisse NFL

  • 18.10.2019 02:20
    Denver Broncos
    Kansas City Chiefs
  • 20.10.2019 19:00
    Buffalo Bills
    Miami Dolphins
  • 20.10.2019 19:00
    Indianapolis Colts
    Houston Texans
  • 20.10.2019 19:00
    Detroit Lions
    Minnesota Vikings
  • 20.10.2019 19:00
    Cincinnati Bengals
    Jacksonville Jaguars
  • 20.10.2019 19:00
    Washington Redskins
    San Francisco 49ers
  • 20.10.2019 19:00
    New York Giants
    Arizona Cardinals
  • 20.10.2019 19:00
    Green Bay Packers
    Oakland Raiders
  • 20.10.2019 19:00
    Atlanta Falcons
    Los Angeles Rams
  • 20.10.2019 22:05
    Tennessee Titans
    Los Angeles Chargers
  • 20.10.2019 22:25
    Chicago Bears
    New Orleans Saints
  • 20.10.2019 22:25
    Seattle Seahawks
    Baltimore Ravens
  • 21.10.2019 02:20
    Dallas Cowboys
    Philadelphia Eagles
  • 22.10.2019 02:15
    New York Jets
    New England Patriots
  • 25.10.2019 02:20
    Minnesota Vikings
    Washington Redskins

Das Ziel ist klar – man will auch in Franken gewinnen. Doch gerade die Partie in Rothenburg sieht der Head Coach als sehr gefährlich: „Das Spiel am Samstag wird in den USA als sog. „Trap-Game“ bezeichnet, also eine „Falle“. Wir sind bisher ungeschlagen, haben erst vergangene Woche gegen München souverän gewonnen, die wiederum gegen die Knights gewinnen konnten, während Rothenburg eben bisher noch sieglos ist und alle ihre 6 gespielten Partien verloren haben. Entsprechend wichtig ist es für uns, das wir voll konzentriert agieren und von Beginn an so spielen, wie in der 2. Hälfte gegen München!“

Die Knights Herren sind eine große Unbekannte bei den Spiders – die Rothenburger spielen seit Gründung erstmals tiefer als GFL o. GFL2 und haben entsprechend selten die Schwerter gekreuzt mit den Spiders. Die Mannschaft wurde in den letzten beiden Jahren aus der GFL und GFL2 durchgereicht und versucht wieder Fuß zu fassen. Mit dem Head Coach der Knights, Jason Olive, gibt es in die Coaching Staff der Spiders auch Verbindungen, wie Tom Gmeiner, Defensive Assistant Coach berichtet: „Wir haben einige Connections, da neben mir auch z.B. schon Roland Ertl mit Jason zusammengearbeitet hat. Da sind viele Erinnerungen, deshalb freuen wir uns allein schon emotional auf diese Begegnung!“

Für die Spiders ist nach dem Spiel in Rothenburg erstmal eine Woche Pause, bevor es dann zu den ersten richtigen Krachern der Saison geht. Doch Roland Ertl warnt die Mannschaft vor der Partie gegen Franken: „Die Knights bekommen einige Leistungsträger zurück und werden mit allen Mitteln versuchen, den ersten Saisonsieg zu erreichen. Wir haben eine lange Anreise vor uns und einen schweren Gegner vor der Brust, der nach 6 Niederlagen zum Auftakt endlich punkten will und auch punkten muss!“, so Roland Ertl.

Die Spiders sind heiß und wollen entsprechend weiter machen und aus Rothenburg mit dem 4. Saisonsieg nach Hause kommen.
Kick-Off in Rothenburg o.d.T. ist am kommenden Samstag, 03.06.2017 um 17:00 Uhr.

Text: PR Straubing Spiders - Maximilian R. Andorfer
- Anzeige -

Latest News...

Weitere Meldungen

Frankfurt Universe plant Saison 2020

19. Okt 2019 GFL
Während die meisten Spieler von Frankfurt Universe ihre wohlverdiente Pause genießen, ist das Management bereits mit den Planungen für die kommende Saison…
Top