- Anzeige -

New England Patriots gehen weiter mit Josh Gordon

24. April 2019 NFL Markus Schulz
Die New England Patriots haben Josh Gordon noch nicht aufgegeben. Die Franchise belegte den Wide Receiver mit einem Restricted Free Agent Tender.

Aktuelles aus der NFL

Aktuelles aus der GFL

Aktuelles aus der GFL2

Weitere Ligen

Die Teams der Regionalliga Mitte: Golden Eagles, Diamonds, Titans, Pirates, Fighting Farmers und Pikes (v.l.o.)

In der von acht auf sechs Teams verkleinerten Staffel "Mitte" kündigen die Darmstadt Diamonds und die Kaiserslautern Pikes Ambitionen an. Und der Coup des Tabellensechsten der Vorsaison und des Aufsteigers könnte gelingen.

Die Albershausen Crusaders sind als Meister in die GFL 2 aufgestiegen, Vizemeister Holzgerlingen Twister ist in die Regionalliga Südwest abgewandet und der Vorjahresdritte, die Montabaur Fighting Farmers, war von den beiden Topteams schon sechs Punkte entfernt. Entsprechend hoffnungsfroh sind die Diamonds und Pikes.

Diamonds greifen mit Ex-Universe-Spielern an

Mark Meidinger heißt der neue Linebacker, der die Darmstädter von Frankfurt Universe aus kommend, in der Defense verstärken wird. "Unser gemeinsames Ziel muss der Aufstieg sein. Für mich persönlich ist das Ziel als Leistungsträger die Defense der Diamonds so gut wie möglich zu führen", sagt Meidinger auf der Vereinshomepage und erhält Unterstützung von Routinier und D-Liner Benjamin Wyche, der früher ebenfalls das Trikot von Universe trug.

Das Problem der Diamonds lag aber auch schon in der Vorsaison in der Offense. Während man in Darmstadt die drittbeste Defense der Liga stellte, war die Offense mit nur 80 Punkten aus zehn Spielen die mit Abstand staffelschwächste. Für Abhilfe soll da auch die Verpflichtung von Wide Receiver Nico Chesi von den Wiesbaden Phantoms sorgen.

Pikes auf dem Weg zum Durchmarsch

Mit neuer Trainercrew gibt sich Aufsteiger Kaiserslautern Pikes aufmüpfig. Der Liganeuling backt keinesfalls kleine Brötchen und will nur die Liga halten. Auf der Vereinshomepage verkündete der neue amerikanische Headcoach Oscar Loveless, der vorher Offensive Coordinator war: "Ich will, dass das Team erkennt, wie gut es wirklich ist und in die nächst höhere Liga führen".

Jerry Walley, neuer Offensive Coordinator, bläst in das gleiche Horn: "Ich will Meisterschaften mit dem Team holen. Wir haben mit einer fantastischen und erfahrenen Coaching-Staff und einem überragenden Team auf jeden Fall das Zeug dazu". O-Line-Coach Christoph Korell und D-Line-Trainer Fabian Walter machen das neue Trainerteam perfekt.

Pirates, Golden Eagles und Titans spielen wohl um den Klassenerhalt

Während die Montabaur Fighting Farmers wohl nichts mit dem Abstieg zu tun haben werden, müssen sich die nominellen Absteiger des Vorjahres, die Frankfurt Pirates und die Mainz Golden Eagles, die wegen der Umstrukturierung der Staffeln die Liga halten durften, wohl auf ein weiteres Jahr Abstiegskampf einstellen. Jasmin Maxeiner, Mainzer Abteilungsvorsitzende für American Football, sieht das ebenso: "Die vergangene Saison war turbulent und leider auch enttäuschend. Mit dem neuen Coaching Staff und der sehr jungen Mannschaft treten wir in einer starken Regionalliga Mitte an. Dabei wird das oberste Ziel der Klassenerhalt sein."

Für mehr wird es wohl auch nicht bei Aufsteiger Kassel Titans reichen. Der Oberliga-Vizemeister profitierte ebenfalls von der Staffelreform und spielt nun in der Regionalliga. In der Vorbereitung wurde zumindest schonmal hochklassig trainiert. Die GFL-2-Teams Paderborn Dolphins und Wiesbaden Phantoms waren Sparringspartner für die Titanen, die auf ihrer Homepage zur anstehenden Saison ankündigen: "Genau das Richtige für die Kassel Titans! Es gibt keine Herausforderung, der wir uns nicht stellen."

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network