- Anzeige -

68 Millionen US-Dollar: Big Ben hängt in Pittsburgh zwei Jahre dran

25. April 2019 NFL Markus Schulz
Die Pittsburgh Steelers und Ben Roethlisberger haben sich auf eine weitere Zusammenarbeit verständigt und den 2020 auslaufenden Vertrag vorzeitig verlängert.

Aktuelles aus der NFL

Aktuelles aus der GFL

Aktuelles aus der GFL2

Weitere Ligen

Drei Touchdowns selbst erzielt: Sean Willix

Der US-Amerikaner führte den AFC Remscheid Amboss nicht nur zum 42:19 im Testspiel gegen Oberligist Mönchengladbach Wolfpack, der Spielmacher erlief dabei gleich drei Touchdowns selbst und leitete einen weiteren mit einem zielgenauen Pass ein. Nach dem Spiel gab sich der Neuzugang bescheiden: "Selbst zu laufen ist keine besondere Vorliebe von mir, ich versuche nur alles zu tun, was dem Team in jeder einzelnen Situation weiterhelfen kann" sagte Willix und ergänzte: "Wir wollten heute ein gutes Testspiel abliefern und uns sind einige gute Spielzüge gelungen.“ Auch sein Headcoach Christian Müller lobte den Debütanten: "Willix ist sehr gut angekommen. Er ist genau der Quarterback, den wir für das System, das wir spielen, haben wollten."

Flinke Beine bewiesen aber auch die Runningbacks beider Teams - so sorgten Raven Tummoszeit, der aus der GFL von Düsseldorf Panther nach Remscheid gewechselt war, und Vorjahres-Starting-Runningback Niklas Picard mit jeweils einem Touchdown für weitere Punkte. Für das von Headcoach David Lux trainierte Mönchengladbacher Wolfpack trug der Niederländer Jeroen Timmer zwei Bälle in die Endzone. Am Ende gewann aber der Amboss das Spiel verdient und freut sich auf den Regionalliga-Auftakt am 22. April (Kickoff 18 Uhr) bei den Troisdorf Jets. Für das Wolfpack geht es am 30. April mit einem Gastspiel bei den Gelsenkirchen Devils ins Oberliga-Rennen.

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network