Ergebnisse NFL

  • 18.10.2019 02:20
    Denver Broncos
    Kansas City Chiefs
  • 20.10.2019 19:00
    Buffalo Bills
    Miami Dolphins
  • 20.10.2019 19:00
    Indianapolis Colts
    Houston Texans
  • 20.10.2019 19:00
    Detroit Lions
    Minnesota Vikings
  • 20.10.2019 19:00
    Cincinnati Bengals
    Jacksonville Jaguars
  • 20.10.2019 19:00
    Washington Redskins
    San Francisco 49ers
  • 20.10.2019 19:00
    New York Giants
    Arizona Cardinals
  • 20.10.2019 19:00
    Green Bay Packers
    Oakland Raiders
  • 20.10.2019 19:00
    Atlanta Falcons
    Los Angeles Rams
  • 20.10.2019 22:05
    Tennessee Titans
    Los Angeles Chargers
  • 20.10.2019 22:25
    Chicago Bears
    New Orleans Saints
  • 20.10.2019 22:25
    Seattle Seahawks
    Baltimore Ravens
  • 21.10.2019 02:20
    Dallas Cowboys
    Philadelphia Eagles
  • 22.10.2019 02:15
    New York Jets
    New England Patriots
  • 25.10.2019 02:20
    Minnesota Vikings
    Washington Redskins

Den Meistertitel haben die Gäste bereits in der Tasche und können nun ihren Fokus auf die Aufstiegs-Playoffs zur 2. Bundesliga richten. Bisher hat sich das Team von Head Coach Cevin Conrad keine Blöße gegeben und jedes Saisonspiel überzeugend gewonnen. Leider gehörte dazu auch das Hinspiel gegen die Jets, das mit einem 48:20 deutlich an die Klingenstädter ging.

Für die Jets gilt es, sich zum Saisonende mit einer guten Leistung von ihren Fans zu verabschieden. Der Sprung zurück auf Rang Zwei der Tabelle ist zwar schwierig, aber nicht unmöglich. Am Samstag mit dabei sind auch wieder einige Spieler der 2. Mannschaft, die im letzten Spiel noch ein wenig Regionalliga-Luft schnuppern können, bevor ihre Rückrunde in der Landesliga startet.

„Der Einsatz, den die Prospects-Spieler in der Vorbereitung auf dieses Spiel gezeigt haben, begeistert mich sehr“, sagt Jets-Head Coach Andreas Heinen. „Hier spiegelt sich auch das gute Verhältnis zwischen unseren beiden Herrenmannschaften wieder, das wir uns gemeinsam mit Prospects-Head Coach Udo Volberg in den vergangenen beiden Jahren erarbeitet haben.“

Zum Homecoming Game, also zum letzten Heimspiel der Saison, werden traditionell auch wieder viele ehemalige Spieler, Trainer und Betreuer der Jets im Aggerstadion erwartet. Eine schöne Gelegenheit, um in alten Erinnerungen zu schwelgen und das aktuelle Team der Jets lautstark zu unterstützen.

Vor dem Kickoff dürfen sich die Fans im Stadion auf den Abschluss der „FÖRDER.EI“-Aktion freuen. Mit dieser Kampagne unterstützt der Jets-Hauptsponsor Stadtwerke Troisdorf die Vereine in und um Troisdorf mit insgesamt 20.000 EURO.

Neben den Vertretern aller teilnehmenden Vereine, die noch ein letztes GlücksEi im Wert von 500,- EURO ziehen können, wird auch Stadtwerke-Geschäftsführer Peter Blatzheim im Stadion erwartet. Die Troisdorf Jets freuen sich, dass er ehrenhalber den Cointoss von dem Spiel übernehmen wird. 

Text: PR Troisdorf Jets - Andreas Heinen
- Anzeige -

Latest News...

Weitere Meldungen

Frankfurt Universe plant Saison 2020

19. Okt 2019 GFL
Während die meisten Spieler von Frankfurt Universe ihre wohlverdiente Pause genießen, ist das Management bereits mit den Planungen für die kommende Saison…
Top