- Anzeige -

Raiders: Gruden und Mayock schmeißen alle Scouts raus

20. April 2019 NFL Markus Schulz
Offenbar aus Sorge Draft-Vorhaben könnten nicht geheim gehalten werden, haben die Oakland Raiders sich von sämtlichen für den Draft zuständigen Scouts getrennt.

Aktuelles aus der NFL

Aktuelles aus der GFL

Aktuelles aus der GFL2

Weitere Ligen


Außerdem gewannen die Potsdam Royals 21:20 gegen GFL-Absteiger Düsseldorf Panther. Im dritten Spiel der Nordstaffel siegten die Bonn Gamecocks bereits am Samstag 21:7 bei den Lübeck Cougars.

Matchwinner beim Sieg der Longhorns war Receiver René Weile, der die Langenfelder mit einem Touchdown-Hattrick in der ersten Halbzeit in Führung brachte. Wer Zweifel an der Zweitligafähigkeit von Longhorns-Quarterback Joey Sanchez hatte, weil er aus Liga fünf gleich in die GFL 2 transferiert worden war, sah sich ebenfalls eines Besseren belehrt. Der US-Amerikaner warf insgesamt fünf Touchdown-Pässe, drei auf Weile, einen auf Darnell Evans und einen auf Jens Walter. Die restlichen Touchdowns erzielte Runningback Daniel Berg, der damit ebenfalls dreimal zuschlug.

Royals besiegen Panther knapp

Derweil erlebte GFL-Absteiger Düsseldorf Panther einen unglücklichen Nachmittag bei den Potsdam Royals. Dabei spielten beide Teams lange Zeit auf Augenhöhe, lediglich das zweite Viertel ging mit 15:0 Punkten deutlich an die Royals. Nach der Düsseldorfer Führung durch Octavias McKoy im ersten Viertel schlugen die Potsdamer durch Daniel Voehring im zweiten Viertel doppelt zu.

Dabei hatten die Potsdamer zu diesem Zeitpunkt das später spielentscheidende Glück auf ihrer Seite. Ein missglückter Snap beim PAT führte zu einer improvisierten, aber erfolgreichen, Two-Point-Conversion. Nach der Pause ging Düsseldorf durch zwei Touchdowns von Tim Haver-Droeze erneut in Führung, doch Calvinaugh Jones trug den Ball fünf Minuten vor Spielende zum 21:20-Endstand für die Royals in die Panther-Endzone.

Gamecocks siegen im hohen Norden

Bereits am Samstag siegten die Bonn Gamecocks etwas überraschend bei den Lübeck Cougars mit 21:7. Dabei verschliefen die Nordlichter den Spielbeginn und lagen recht schnell durch zwei Touchdowns von Lars Borchwald 0:14 hinten.

Zwar kamen die Cougars kurz vor der Pause durch ein Big Play über 80 Yards nochmal heran (Touchdown Mike Kresowaty), doch die Bonner machten in Halbzeit zwei den Deckel drauf und standen in der Defense zu stabil für Lübeck - Travis Poitier fing den dritten Touchdown-Pass des Tages von Gamecocks-Quarterback Drew Burko.

Im Süden siegten die Fursty Razorbacks gegen die Albershausen Crusaders derweil 49:41.

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network