- Anzeige -

68 Millionen US-Dollar: Big Ben hängt in Pittsburgh zwei Jahre dran

25. April 2019 NFL Markus Schulz
Die Pittsburgh Steelers und Ben Roethlisberger haben sich auf eine weitere Zusammenarbeit verständigt und den 2020 auslaufenden Vertrag vorzeitig verlängert.

Aktuelles aus der NFL

Aktuelles aus der GFL

Aktuelles aus der GFL2

Weitere Ligen

Die Teams aus der GFL 2, Nordstaffel: Royals, Panther, Griffins, Longhorns, Cardinals, Cougars, Gamecocks und Dolphins

Ganz schon westlastig die Nordstaffel der GFL 2! Nach dem Abstieg der Düsseldorf Panther aus dem Football-Oberhaus, kommen gleich fünf der acht Teams aus Nordrhein-Westfalen. Neben den Düsseldorfen sind das GFL-2-Vizemeister Paderborn Dolphins, die Bonn Gamecocks, die Essen Assindia Cardinals und Aufsteiger Langenfeld Longhorns. Die Potsdam Royals aus Brandenburg, die Lübeck Cougars aus Schleswig-Holstein und Aufsteiger Rostock Griffins aus Mecklenburg-Vorpommern vervollständigen die Staffel.

Die Panther wollen natürlich umgehend zurück in die GFL und haben entsprechendes Personal eingekauft, auf ähnlichem Wege wagen die Royals einen Blick nach oben. Und die Paderborn Dolphins, Vizemeister des Vorjahres, schielen ebenfalls auf den großen Coup. Während sich die Lübeck Cougars wohl weder mit dem Auf- noch mit Abstieg beschäftigen müssen, scheinen die Bonn Gamecocks und die Essen Assindia Cardinals, die sich im Vorjahr auf den letzten Drücker retteten, nach unten gucken zu müssen.

Rostock: Ein ambitionierter Aufsteiger

Denn mit den Rostock Griffins scheint keinesfalls Kanonenfutter aus der Regionalliga aufgestiegen zu sein. Mit erweitertem Coaching-Staff haben die Ostseestädter in der Vorbereitung ihren Härtetest nahezu bestanden. Gegen das GFL-Team der Hamburg Huskies gab es nur eine 16:19-Niederlage. Kein Wunder also, dass die Rostocker sich gute Chancen ausrechnen, die Klasse zu halten.

Auch, weil Mitaufstieger Langenfeld Longhorns, die sechs Jahre nach ihrer Zwangsversetzung in die Landesliga zurück in der GFL 2 sind, auf der Schlüsselposition des Quarterbacks improvisieren musste. Dort hatte sich Michael Fritsche in der Vorbereitung eine Knieverletzung zugezogen. Als Ersatz holte Headcoach Michael Hap Joey Sanchez von den Leverkusen Tornados aus der 5. Liga - ein gewiss großer Sprung für Sanchez. Ansonsten ruhen die Hoffnungen auf Runningback Daniel Berg, der in der Regionalligasaison 2016 über 1000 Yards Raumgewinn erlief. " Unser Ziel ist es natürlich den Klassenerhalt zu erreichen", kennt auch Hap nur ein Ziel für die Comeback-Saison.

Maynard führt die Panther

Düsseldorf Panther hat für die Mission "direkter Wiederaufstieg" seinen Wunschspielmacher verpflichtet. Zach Maynard war 2013 bereits bei den Hamburg Blue Devils und spielte sich ins Gedächtnis der Düsseldorfer. "Schon damals war er der beste Spielmacher der Liga, denn Hamburg war ein sehr junges und unerfahrenes Team“, freut sich Panther-Headcoach Deejay Anderson über den Quarterback. Und auch sonst ist die Liste der hoffnungsvollen Neuzugänge lang: Defensive Back Philipp Kalisch, Receiver Brice Jacques-Andrè Coquin, die Linebacker Cameron Grad und Stephon Font-Toomer sowie Runningback Octavias McKoy, allesamt aus den USA.

Doch auch die Potsdam Royals haben an ihrem Kader gebastelt: O-Liner Brendan Casey (OL), Allrounder David Saul, die Defensive Backs John Kenyon und David Jennison sind ebenso da, wie Receiver Frederik Myrup Nielsen, D-Liner Robin Mouton und Linebacker Matt Eva. Und Eva gibt auch gleich die Richtung vor: "Das Team hat klare Ambitionen in die GFL aufzusteigen, eine Menge Spiele zu gewinnen und ich möchte ein Teil davon sein, so Eva.

Dolphins wollen ebenfalls oben mitmischen

Nur weil die Panther und die Royals in die GFL wollen, werden die Dolphins, immerhin Vizemeister 2016, nicht freiwillig zur Seite rücken. Die Paderborner haben ein solides Team und haben sich ebenfalls verstärkt. Quarterback Justin Gomez, Receiver Cameron Richmond, D-Liner Jean-Marie Wiltschut, Defensive Tackle Mustafa Jalil und Linebacker Jerrod Shelby tun der Mannschaft gut. Allerdings verlief die Vorbereitung etwas holprig. Regionalligist Solingen Paladins wurde "nur" 22:12 besiegt, gegen die GFL-Teams Berlin Adler (17:29) und Cologne Crocodiles (21:49) gab es Niederlagen.

Richtig am Personalkarussell haben auch die Lübeck Cougars gedreht. Die Liste der Neuzugänge ist lang, Defensive Back Kamino Ward sticht dabei vielleicht ebenso etwas heraus wie Quarterback Campbell Summerfield (beide USA). Headcoach Andre Schleemann gibt eine entsprechend lockere Antwort auf die Frage nach den Möglichkeiten der Nordlichter: "Wir denken von Spiel zu Spiel und wollen uns in jedem Spiel verbessern. Wo es dann hinführt, könnt ihr mich in zehn Monaten fragen." Die Bonn Gamecocks und die Essen Assindia Cardinals machen die Liga komplett und spielen wohl um den Klassenerhalt.

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network