- Anzeige -

68 Millionen US-Dollar: Big Ben hängt in Pittsburgh zwei Jahre dran

25. April 2019 NFL Markus Schulz
Die Pittsburgh Steelers und Ben Roethlisberger haben sich auf eine weitere Zusammenarbeit verständigt und den 2020 auslaufenden Vertrag vorzeitig verlängert.

Aktuelles aus der NFL

Aktuelles aus der GFL

Aktuelles aus der GFL2

Weitere Ligen

Brauchen einen neuen Head Coach: die Wiesbaden Phantoms
„Nachdem wir dem Vorstand vor einigen Wochen ein sehr detailliertes Konzept für 2018 vorgelegt haben, konnten wichtige Punkte vonseiten des Vereins nicht erfüllt werden“, bedauert Patrick Griesheimer, der nach einer unbefriedigend verlaufenen Saison mit den Phantoms am Ende auf Platz fünf gelandet war. Ziel war vor der Beginn der Saison die Relegation um den Aufstieg in die GFL gewesen.

Vorstandsmitglied Armin Eberhard spricht von einem „großen Verlust“ für seinen Club. „Wir konnten die Saison leider nicht in allen Punkten nach den Vorstellungen unserer Coaches vorbereiten.“

Die Spieler, die sich ebenfalls mit dem Vorstand getroffen und für 2018 Vorstellungen, Pläne und Zusagen geäußert hatten, hätten ebenfalls gerne weiter mit Griesheimer und Co. gearbeitet. „Trotz der nicht zufriedenstellenden Saison 2017 freuen wir uns auf das nächste Jahr und arbeiten schon jetzt hart daran, dass sich eine solche Saison nicht wiederholt. Wir befinden uns momentan im Umbruch, wollen uns wieder verstärkt auf unsere Kernkompetenzen verlassen. Dazu zählt auch, das nächste Jahr mit einem vorwiegend deutschen Kader anzugehen. In erster Linie ist es wichtig, den Teamzusammenhalt zu stärken und nach den Vorkommnissen des letzten Jahres wieder eine Einheit zu formen.“

Der Vorstand nimmt nun Gespräche mit potenziellen Nachfolgern Griesheimers auf. Der Startschuss für die Pre-season soll nun mit einiger Verzögerung gegenüber der üblichen Planung und Terminabläufe nächste Woche fallen, so Eberhard, der sich zuversichtlich gibt. „Die Phantoms sind ein Traditionsverein mit sehr gesunder Vereinsstruktur, sehr engagierten Coaches und starken Jugendteams sowie einem GFL2-Team mit Potenzial. Wir sind sicherlich für viele Coaches interessant.“

Patrick Griesheimer und seiner Kollegen wünscht der Vorstand viel Erfolg für die Zukunft und betont: „Die Phantoms verdanken diesen Coaches viel. Patrick und seine Coaches sind uns daher immer im ,Camp‘ im Europaviertel willkommen!“

Pressemitteilung Wiesbaden Phantoms

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network