Blogs

Was macht eigentlich... Equanimeous St. Brown

27.02.2020 First Down Markus Schulz

Die deutsche Wide-Receiver-Hoffnung der Green Bay Packers hatte die komplette Saison verpasst, nachdem er sich in der Preseason gegen die Oakland Raiders eine Verletzung am linken Sprunggelenk zugezogen hatte.

Aktuelles

Braunschweiger Lions müssen kurzfristig auf zwei Leistungsträger verzichten

27.02.2020 GFL Holger Fricke

Bereits früh nachdem Gewinn des German Bowl XLI im Oktober letzten Jahres stand fest, dass zwei Stützen der New Yorker Lions, auch in der kommenden Saison wieder das Jersey des...

Weitere Meldungen

Cole Shuker verstärkt die Defensive der…

27.02.2020 GFL2

Nachdem die Linebacker David Izinyon (CFL Einladung) und Jack Rice (GFL1 Hildesheim) leider nicht an...

Zwei Potsdamer verstärken die New Yorke…

26.02.2020 GFL

Gleich für zwei Spieler der Potsdam Royals geht es für die GFL Saison 2020 nach Braunschweig zu de...

Ein neuer Jugend-Coach und Quarterback a…

25.02.2020 3. Liga

Nach dem Wechsel des bisherigen Spielmachers Jannik Nowak zurück zum Erstligisten Elmshorn ist nun ...

Hildesheim Invaders verpflichten Nationa…

19.02.2020 GFL

Die Hildesheim Invaders sind sich mit dem italienischen Nationalspiel Maximilian Pircher einig gewor...

Dante Neumann verstärkt Passverteidigun…

17.02.2020 GFL

Dante Neumann verstärkt die Passverteidigung der Hildesheim Invaders. Der Defense Back kommt aus de...

Tom Laska wird GreenMachine-Coach

12.02.2020 mehr Football

Der American Football und Cheerleading Verband NRW hat die Trainercrew für die kommende Auswahlsais...

Fünf Spieler und ein Coach für die Sch…

09.02.2020 GFL

Nach sechs Spielern, die nach Pausen zurückkehren, sechs Neuzugängen und dem Potenzial aus fast 20...

Max von Wachsmann verstärkt die Lions a…

08.02.2020 GFL

Mit Max von Wachsmann, erhält die Crew der Ballempfänger der New Yorker Lions für die anstehende ...

Marburg Mercenaries verstärken die O-Li…

07.02.2020 GFL

Mit Omar Hashw und Lukáš Bočkay konnten die Marburg Mercenaries gleich zwei Schwergewichte für d...

Hildesheimer Verteidiger-Duo wechselt na…

28.01.2020 GFL

Mit dem Niederländer Jeffrey Juurlink und dem Hannoveraner Corvin Hennig wechseln gleich zwei Top-V...

Atmosphäre bei den Heimspielen der Rav…

27.01.2020 GFL

Schon 2019 setzten die Ravensburg Razorbacks vermehrt auf Spieler aus Europa, um den Kader gezielt z...

Jake Kennedy ist der neue Quarterback de…

22.01.2020 GFL

Nachdem Gewinn des German Bowl im Oktober 2019 beendete Lions Quarterback Brandon Connette seine Kar...

Kwame Ofori heuert bei den Elmshorn Figh…

22.01.2020 GFL

Zu den fachfremden Sportarten, die von den Erstliga-Footballern der Elmshorn Fighting Pirates im Hal...

Elmshorn Fighting Pirates verpflichten d…

19.01.2020 GFL

Mit der Verpflichtung von Salieu Ceesay blicken die Erstliga-Footballer der Elmshorn Fighting Pirate...

Tom Brady zu den Las Vegas Raiders? 10 G…

22.01.2020 NFL

Tom Brady in Schwarz und Silber anstatt in Nautic-Blau? Unvorstellbar, dass Tom Brady in der kommend...

Corey Lacanaria wird ein Greif

20.01.2020 GFL2

Mit Corey Lacanaria kommt ein absoluter Spitzensportler an die Ostseeküste. Er ging mehrere Jahre f...


Das Spiel findet jedoch nicht wie gewohnt am Sonntag statt, sondern bereits am Samstag, den 22. April im Illerstadion. Kickoff ist wie gewohnt um 15 Uhr.

Die Wildcats sind für die Comets alte Bekannte. In den vergangenen Jahren lieferte man sich so manchen Schlagabtausch mit den Niederbayern, letztmalig im Jahr 2013, bevor die Comets in die GFL aufstiegen.
In der vergangenen Saison belegten die Kirchdorfer den zweiten Rang in der GFL 2 und wollen auch dieses Jahr wieder ein gewichtiges Wörtchen mitreden, wenn es um den Aufstieg in die GFL geht.

Headcoach Christoph Riener freut sich auf das Spiel seiner Wildcats in Kempten: „ Unsere Motivation für ein Spiel gegen Kempten ist, dass wir uns mit einem Erstliga Playoff Team messen wollen, um alle Fehler schonungslos aufgezeigt zu bekommen. Außerdem haben die Comets/Wildcats auf allen Ebenen immer gut miteinander kooperiert, egal ob Jugend oder Herren. Die Mentalität ist ähnlich und deshalb war es eine einfache Entscheidung bei den Comets anzufragen. Natürlich ist es für mich besonders schön, wieder mal gegen Brian zu spielen, da wir als Spieler ja ein Jahr gemeinsam auf dem Platz gestanden haben. Ein technisch sauberes Spiel, welches gegen Kempten zu erwarten ist macht aus meiner Sicht mehr Sinn, als gegen einen unterklassigen Gegner, welcher das Verletzungsrisiko direkt vor der Saison deutlich erhöht.“

Auch der Headcoach der Allgäu Comets, Brian Caler, freut sich bereits auf die Wildcats. „Ich erwarte ein sehr starkes Team der Kirchdorf Wildcats. Das Spiel wird für uns ein guter Test sein. Auch werden wir allen Spielern die Chance geben auf dem Feld zu stehen, denn dies ist auch Sinn und Zweck eines solchen Spiels. Und natürlich wollen wir sehen, wie sich unsere Spieler entwickelt haben und die Spielzüge umsetzen.“

Kickoff der Partie ist am Samstag um 15 Uhr im Illerstadion Kempten.
Wir möchten ebenfalls darauf hinweisen, dass seit 2017 das Parken am Illerstadion an Samstagen kostenpflichtig ist, genauso wie auf dem Parkplatz an der Feuerwehr (Rottachstraße).

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Werbung

Händler finden

Meistgelesen

Was macht eigentlich... Equanimeous St. Brown

27.02.2020 First Down Markus Schulz

Die deutsche Wide-Receiver-Hoffnung der Green Bay Packers hatte die komplette Saison verpasst, nachd...