Blogs

Was macht eigentlich... Equanimeous St. Brown

27.02.2020 First Down Markus Schulz

Die deutsche Wide-Receiver-Hoffnung der Green Bay Packers hatte die komplette Saison verpasst, nachdem er sich in der Preseason gegen die Oakland Raiders eine Verletzung am linken Sprunggelenk zugezogen hatte.

Aktuelles

Runningback „Super Demario“ Richard wird ein Pirat

25.02.2020 GFL Fiete Möldenstein

Nachdem Khairi Dickson seine vorläufige Zusage, auch 2020 als Runningback für die Pirates aufzulaufen, Mitte Januar aus persönlichen Gründen wieder zurückgezogen hatte, können die Elmshorn Fighting Pirates nun mit "Super...

Weitere Meldungen

Zwei Potsdamer verstärken die New Yorke…

26.02.2020 GFL

Gleich für zwei Spieler der Potsdam Royals geht es für die GFL Saison 2020 nach Braunschweig zu de...

Ein neuer Jugend-Coach und Quarterback a…

25.02.2020 3. Liga

Nach dem Wechsel des bisherigen Spielmachers Jannik Nowak zurück zum Erstligisten Elmshorn ist nun ...

Hildesheim Invaders verpflichten Nationa…

19.02.2020 GFL

Die Hildesheim Invaders sind sich mit dem italienischen Nationalspiel Maximilian Pircher einig gewor...

Dante Neumann verstärkt Passverteidigun…

17.02.2020 GFL

Dante Neumann verstärkt die Passverteidigung der Hildesheim Invaders. Der Defense Back kommt aus de...

Tom Laska wird GreenMachine-Coach

12.02.2020 mehr Football

Der American Football und Cheerleading Verband NRW hat die Trainercrew für die kommende Auswahlsais...

Fünf Spieler und ein Coach für die Sch…

09.02.2020 GFL

Nach sechs Spielern, die nach Pausen zurückkehren, sechs Neuzugängen und dem Potenzial aus fast 20...

Max von Wachsmann verstärkt die Lions a…

08.02.2020 GFL

Mit Max von Wachsmann, erhält die Crew der Ballempfänger der New Yorker Lions für die anstehende ...

Marburg Mercenaries verstärken die O-Li…

07.02.2020 GFL

Mit Omar Hashw und Lukáš Bočkay konnten die Marburg Mercenaries gleich zwei Schwergewichte für d...

Hildesheimer Verteidiger-Duo wechselt na…

28.01.2020 GFL

Mit dem Niederländer Jeffrey Juurlink und dem Hannoveraner Corvin Hennig wechseln gleich zwei Top-V...

Atmosphäre bei den Heimspielen der Rav…

27.01.2020 GFL

Schon 2019 setzten die Ravensburg Razorbacks vermehrt auf Spieler aus Europa, um den Kader gezielt z...

Jake Kennedy ist der neue Quarterback de…

22.01.2020 GFL

Nachdem Gewinn des German Bowl im Oktober 2019 beendete Lions Quarterback Brandon Connette seine Kar...

Kwame Ofori heuert bei den Elmshorn Figh…

22.01.2020 GFL

Zu den fachfremden Sportarten, die von den Erstliga-Footballern der Elmshorn Fighting Pirates im Hal...

Elmshorn Fighting Pirates verpflichten d…

19.01.2020 GFL

Mit der Verpflichtung von Salieu Ceesay blicken die Erstliga-Footballer der Elmshorn Fighting Pirate...

Tom Brady zu den Las Vegas Raiders? 10 G…

22.01.2020 NFL

Tom Brady in Schwarz und Silber anstatt in Nautic-Blau? Unvorstellbar, dass Tom Brady in der kommend...

Corey Lacanaria wird ein Greif

20.01.2020 GFL2

Mit Corey Lacanaria kommt ein absoluter Spitzensportler an die Ostseeküste. Er ging mehrere Jahre f...

Super Bowl! Niners dominieren schwache P…

20.01.2020 NFL

Was für eine dominante Vorstellung der Niners! Die San Francisco 49ers haben mit einem beeindrucken...

Die Herscher der Lüfte (v.l.n.r.): Tom van Duijn, Christoph Oetken, Patrick Papke und Robin Papke

Zusätzlich zu den bereits vorgestellten Ballfängern der New Yorker Lions 2017, ergänzen weitere vier Spieler mit langjähriger Erfahrung den zweitbesten Passangriff der GFL nach Yards 2016, von Head Coach Troy Tomlin.

#12 Tom van Duijn QB/WR (1,93 m, 93 kg, 23 Jahre, NL)
Der niederländische Nationalspieler Tom van Duijn kam zu Beginn der Saison 2015 nach Braunschweig.

Mit einem Alter von erst 23 Jahren kann der Ballfänger bereits auf eine lange sportliche Erfolgsgeschichte in Sachen American Football zurückblicken. Bereits mit 6 Jahren begann er bei den Lightning Leiden Flag-Football zu spielen.
Bis zu seinem Wechsel in das Junior Tackle Team der Alphen Eagles erreichte er als U15-Spieler so ziemlich alles was man im Flag Football in Europa erreichen kann. Neben dem Gewinn der nationalen Meisterschaft spielte er zwei Mal für die holländische Auswahl bei Europameisterschaften als auch zwei Mal bei Weltmeisterschaften.

Im Junioren Team der Alphen Eagles folgte ein weiterer nationaler Titelgewinn in 2009, und 2011 die Wahl in das U-19 Development Team World. 2011 wechselte der 1,93 cm große und 92 kg schwere Wide Receiver in das Herren Team der Alphen Eagles und wurde mit diesen insgesamt drei Mal holländischer Meister.

In seiner ersten Saison im Jersey der Lions hauptsächlich als Kicker eingesetzt (3 FGs, 43 PATs) konnte er im letzten Jahr auch endlich seinen ersten Touchdown als Receiver fangen. Für die kommende Saison 2017 nimmt der sympathische Niederländer nun die Position des Back-up Quarterbacks im Team der Lions ein und hat somit die Chance seiner Statistik auch den ersten Touchdown-Pass hinzuzufügen.

#17 Robin Papke WR (1,80m, 80 kg, 24 Jahre)
Gemeinsam mit seinem Bruder Patrick, wechselte der 24-jährige Robin Papke von den Darmstadt Diamonds zur Saison 2014 nach Braunschweig zu den New Yorker Lions. Papke bewies sein Können beim Try-Out der New Yorker Lions im Dezember 2013 und schaffte so den Sprung in den Kader der GFL-Mannschaft. Gemeinsam mit seinem Bruder geht er nun bereits in seine vierte Saison im Jersey der Lions.

#35 Patrick Papke WR (1,80m, 90kg, 27 Jahre)
Neu in den Angriff der Lions stieß ebenfalls 2014 der 27-jährige Patrick Papke von den Darmstadt Diamonds. Das 1,80 m große und 98 kg schwere Multitalent vom Aufsteiger in die GFL 2 empfahl sich ebenfalls wie sein Bruder für das Team der New Yorker Lions über das Try-Out der Löwenstädter im Dezember 2013.

Bisher hauptsächlich in den Special Teams eingesetzt, konnte er sich mit über 150 Yards Raumgewinn aus 42 Läufen und einem Touchdown, auch in der Offensiv-Statistik der Löwen in den vergangenen zwei Jahren verewigen.
Für die Saison 2017 wird der ältere der Papke Brüder nun seinem jüngeren Bruder in die Crew der Wide Receiver folgen.

#81 Christoph Oetken WR (1,98 m, 97 kg, 23 Jahre)
Wide Receiver Christoph Oetken stieß, wie die Brüder Robin und Patrick Papke, Ende 2014 auf Grund eines erfolgreichen Try-Outs zu den Lions. Der 23-jährige Christoph Oetken begann 2012 bei den Oldenburg Knights mit dem American Football, nachdem er zuvor 15 Jahre lang Fußball gespielt hat.

Nach einem ersten erfolgreichen Jahr in der Jugend der Knights, setzte sich die Erfolgsgeschichte auch in der Herrenmannschaft der Oldenburger fort. So wurde der 1,97 m große und 98 kg schwere Wide Receiver 2014 zum Team-MVP gewählt. Passfänge von insgesamt knapp 100 Yards Raumgewinn und einen Touchdown steuerte der gebürtige Oldenburger in den letzten zwei Spielzeiten zum Erfolg der Löwen bei.

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Werbung

Händler finden

Meistgelesen

Ravensburg Razorbacks verpflichten ehemaligen NFL Spieler

09.02.2020 GFL TD24 Redaktion

Mit näher rückender Saison werden immer mehr Spieler der Razorbacks für die Saison 2020 bekannt. ...