- Anzeige -

Latest News...

Oliver Woyda und Anißa Nowak moderiern auch dieses Jahr an

Großes Footballfest mit Lokalderby beim American Day XIX in Elmshorn

27. Juni 2019 GFL2
„Ich freue mich, dass wir zum American Day mit den Huskies einen besonders attraktiven Gegner zu Gast haben. Es ist ein echtes Derby und ich bin mir sicher, dass da jede Menge Brisanz und Feuer drinstecken wird“, sagt Pirates-Headcoach Jörn Maier.

Aktuelles aus der NFL

Bengals: Erstrundenpick Williams fällt lange aus

26. Jun 2019 NFL
Die Cincinnati Bengals mutmaßlich bis Saisonende auf Jonah Williams verzichten. Der Erstrundenpick hatte sich am gestrigen Dienstag einer Schulter-OP unterziehen müssen.

Aktuelles aus der GFL

Schwäbisch Hall Unicorns empfangen am Samstag die Ingolstadt Dukes

27. Jun 2019 GFL
Um 17:00 Uhr ist am Samstag wieder Kickoff im OPTIMA Sportpark! Zu Gast bei den Schwäbisch Hall Unicorns sind beim VitalWelt-Apotheken-Gameday die Ingolstadt Dukes, die derzeit die rote Laterne in…

Ergebnisse GFL

  • 22.06.2019 15:00
    Dresden Monarchs
    Cologne Crocodiles
  • 22.06.2019 16:00
    Kiel Baltic Hurricanes
    Potsdam Royals
  • 22.06.2019 16:00
    Braunschweig NY Lions
    Hildesheim Invaders
  • 22.06.2019 17:00
    Schwäbisch Hall Unicorns
    Kirchdorf Wildcats
  • 22.06.2019 18:00
    Stuttgart Scorpions
    Munich Cowboys
  • 23.06.2019 15:00
    Berlin Rebels
    Düsseldorf Panther
  • 29.06.2019 16:00
    Kirchdorf Wildcats
    Munich Cowboys
  • 29.06.2019 16:00
    Potsdam Royals
    Dresden Monarchs
  • 29.06.2019 17:00
    Schwäbisch Hall Unicorns
    Ingolstadt Dukes
  • 29.06.2019 17:00
    Cologne Crocodiles
    Berlin Rebels
  • 29.06.2019 17:00
    Düsseldorf Panther
    Kiel Baltic Hurricanes
  • 30.06.2019 15:00
    Allgäu Comets
    Frankfurt Universe
  • 30.06.2019 15:00
    Marburg Mercenaries
    Stuttgart Scorpions

Aktuelles aus der GFL2

Oliver Woyda und Anißa Nowak moderiern auch dieses Jahr an

Großes Footballfest mit Lokalderby beim American Day XIX in Elmshorn

27. Jun 2019 GFL2
„Ich freue mich, dass wir zum American Day mit den Huskies einen besonders attraktiven Gegner zu Gast haben. Es ist ein echtes Derby und ich bin mir sicher, dass da jede Menge Brisanz und Feuer…

Ergebnisse GFL2

  • 22.06.2019 16:00
    Hamburg Huskies
    Solingen Paladins
  • 22.06.2019 16:00
    Langenfeld Longhorns
    Lübeck Cougars
  • 22.06.2019 17:00
    Wiesbaden Phantoms
    Darmstadt Diamonds
  • 23.06.2019 15:00
    Hannover Spartans
    Rostock Griffins
  • 23.06.2019 15:00
    Ravensburg Razorbacks
    Saarland Hurricanes
  • 29.06.2019 16:00
    Langenfeld Longhorns
    Solingen Paladins
  • 29.06.2019 16:00
    Rostock Griffins
    Lübeck Cougars
  • 29.06.2019 16:00
    Troisdorf Jets
    Hannover Spartans
  • 29.06.2019 16:00
    Biberach Beavers
    Wiesbaden Phantoms
  • 29.06.2019 16:00
    Gießen Golden Dragons
    Ravensburg Razorbacks
  • 30.06.2019 15:00
    Darmstadt Diamonds
    Saarland Hurricanes
  • 30.06.2019 16:00
    Elmshorn Fighting Pirates
    Hamburg Huskies

Weitere Ligen

Ulrich „Ulz“ Däuber wird neuer Head Coch bei den Dresden Monarchs

Bei der Suche nach einem neuen Cheftrainer wurden vielen Gespräche geführt, auch mit Ulrich Däuber. „Schnell kristallisierte sich heraus, dass wir und Ulrich Däuber auf einer Wellenlänge liegen und die Gespräche wurden entsprechend intensiviert.“ blickt Monarchs-Präsident Sören Glöckner zurück „Die nun wieder offene Stelle des Nachwuchsleiters soll aber nicht wegfallen, sondern zu gegebener Zeit wiederbesetzt werden, denn ein Fokus auf unsere Jugendarbeit ist genau der Ansatz, welchen wir weiter verfolgen wollen und werden!“ so Glöckner weiter.

Etliche der Footballer haben Ulz, wie Ulrich Däuber genannte werden mag, inzwischen oft gesehen. So richtig zu wissen, wer er ist, können allerdings nur wenige behaupten. Treffen Spieler auf Ulz sind sie zumeist ein wenig irritiert. Fließend Deutsch spricht er mit den einen. Fließend Englisch, mit deutlich hörbarem amerikanischen Akzent, nur wenig später mit den anderen. „Bist du Amerikaner oder Deutscher?“, ist eine oft gestellte Frage. Beides ist richtig, weiß Däuber dann zu berichten. Denn er besitzt sowohl die deutsche, als auch die amerikanische Staatsbürgerschaft. In Würzburg geboren, wuchs der neue Headcoach der Monarchs in Schwäbisch Hall aufg. Hier, bei den Unicorns, begann 1985 die Faszination Football für den Neu-Dresdner.

Sein großer Bruder spielte damals Football bei den Unicorns. Ein guter Grund für Ulz ihm nachzueifern. Als Offense-Liner und Linebacker sammelte er vor 32 Jahren die ersten Erfahrungen. „Wenig erfolgreich“, wie er heute offen gesteht. Football ließ ihn trotzdem keine Sekunde mehr aus seinem Bann. Erst recht, als er drei Jahre später das erste Mal als Assistenztrainer an der Seitenlinie stand. Seither liest sich Ulrich Däubers Lebenslauf wie ein langer, jedoch keineswegs langweiliger Roman - Schwäbisch Hall Unicorns, Süddeutsche Jugendauswahl, San Francisco State University, Deutsche Jugendnationalmannschaft, Univerity of Wisconsin-Platteville, dazu unzählige Weiterbildungen. Allein in Wisconsin-Platteville verbrachte Ulz die letzten 18 Jahre. Hier brachte der „Deutsche“ seinen amerikanischen Collegespielern erfolgreich ihren Nationalsport bei. In der Division III stieg der Familienvater bis zum Assistent Headcoach auf.

Mit Däuber entwickelte sich Wisconsin-Platteville zu einem der 15 besten Division III Teams. Eine beachtliche Leistung, trotz eines für amerikanische Collegeverhältnisse bescheidenen Budgets und mehr als 300 weiteren konkurrierenden Teams (Div. III). Ulz Können ist allein deswegen unbestritten. Schon mit seinem alten Freund und Mentor Siegfried Gehrke, dem langjährigen Erfolgstrainer und heutigem Sportdirektor der Schwäbisch Hall Unicorns, entwickelte Däuber seine früheren Teams in Deutschland beständig weiter. Die Deutsche Meisterschaft ist sicher auch Ulz Däubers Traum und großes Ziel, auch wenn er dies weder vor seinem neuen Team noch vor Außenstehenden großspurig behaupten würde.

Vielmehr plant Ulz sein neues Team auf eine Reise mitzunehmen. Ihr Ziel ist für jeden Sportler klar. Das Understatement macht allein deshalb Sinn. „Jeden Tag besser zu werden“, ist für Däuber Pflicht. Jeder der aktuell 60 Jungs ist hier gefordert. Auch bei der Anwerbung neuer Sportler und Talente. Denn nicht weniger als 80 Dresden Monarchs in der ersten Mannschaft wünscht sich Dresdens neuer Headcoach. Eine starke Jugendarbeit sowieso. Spannende Perspektiven für jeden, der sich für seinen Verein einzusetzen versteht, bietet er. Gerade jetzt, wo Football auch in der deutschen Medienlandschaft immer stärker in den Vordergrund tritt. Der Vater eines 13-jährigen Sohnes kann Leute mitreißen, das wird in jeder Sekunde mehr als deutlich. Als erster Headcoach der Dresden Monarchs überhaupt, wohnt er nun ganzjährig in Dresden, hat sich mit seiner Frau und seinem Sohn in der Johannstadt ein neues Zuhause geschaffen. Die Dresden Monarchs können von so viel Leidenschaft, Engagement und Fachwissen nur profitieren und sagen herzlich Willkommen in Dresden!

Text: PR Dresden Monarchs - Jörg Dreßler

Videos

Kontakt

TOUCHDOWN24 Verlag
Thomas Filges
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network