- Anzeige -

Aktuelles

Washington Redskins: Das außerirdische Talent des "Predator" Chase Young

08.07.2020 NFL Moritz Wollert

Ob es Chase Young bis zum ersten Spieltag der NFL Saison noch schafft, sich unsichtbar machen zu können? So wie das Wesen im Film "Predator" aus dem Jahr 1987, von...

Weitere Meldungen

Offiziell: Kirchdorf Wildcats werden nic…

02.07.2020 GFL2

Jetzt ist es offiziell! Die Kirchdorf Wildcats werden nicht an der Saison 2020 in der GFL2 teilnehme...

"Rechtlich ambitioniert" - Spo…

24.06.2020 GFL

In der GFL und der GFL2 wird weiterhin heiß über die Frage “Saisonbeginn: ja oder nein?“ disku...

Vier hessische Oberligisten fordern Sais…

16.05.2020 mehr Football

Vier hessische Oberligisten haben sich in einer gemeinsamen Erklärung an ihren Landesverband gewend...

Marburg Mercenaries starten ab dem 12.05…

03.05.2020 GFL

Am Sonntag den 03.05.2020 hätte für die Marburg Mercenaries die GFL Saison 2020 im Georg-Gaßmann-...

Der Touchdown24-Mockdraft

23.04.2020 NFL

Joe Burrow geht an eins zu den Cincinnati Bengals, doch dahinter wird es wild. Der Mock Draft von TO...

Ende einer Ära: Panthers entlassen Cam …

24.03.2020 NFL

Die Carolina Panthers starten nun endgültig eine neue Zeitrechnung. Die Franchise aus Charlotte hat...

Melvin Gordon landet bei den Broncos

20.03.2020 NFL

Eine Saison nach seinem Holdout für einen besseren Vertrag bei den Los Angeles Chargers hat Melvin ...

Nicht ganz unerwartet: Rams trennen sich…

19.03.2020 NFL

Die Los Angeles Rams haben das Kapitel Todd Gurley beendet. Der Runningback läuft nach einer Knieve...

Bruce Irvin kehrt zu den Seahawks zurüc…

19.03.2020 NFL

Bruce Irvin kehrt an den Ort zurück, an dem seine NFL-Karriere 2012 begonnen hatte. Damit verstärk...

Nick Foles landet bei den Bears

18.03.2020 NFL

Das Kapitel Jacksonville Jaguars ist für Nick Foles geschlossen. Nach nur einer Saison wechselt der...

Trio der Junior Lions verstärkt die New…

17.03.2020 GFL

Gleich drei letztjährige Spieler des U19 Teams der Junior Lions des 1. FFC Braunschweig werden in d...

Ravensburg Razorbacks passen Vorbereitun…

13.03.2020 GFL

Das Coron-Virus zieht in der GFL weiterhin seine Kreise, so gaben die Ravensburg Razorbacks heute be...

Britischer Runningback verstärkt den An…

09.03.2020 GFL

Nachdem Christopher McClendon nicht für die GFL Saison 2020 zur Verfügung steht, hatte Head Coach ...

Drei Warriors für die Ravensburg Razor…

07.03.2020 GFL

Mit dem Aufstieg in die GFL1 steigt auch automatisch die Attraktivität der Ravensburg Razorbacks f...

Daniel Strolleny wechselt von Essen nach…

07.03.2020 GFL

Eine weitere Verstärkung in der Passverteidigung, erhalten die New Yorker Lions durch den 22-jähri...

Troisdorf Jets: Die Landung für einen F…

05.03.2020 3. Liga

Mit Linnwood Kirkland erhalten die Troisdorf Jets weitere Unterstützung auf der Linebacker-Position...

Blogs

Frisch auf den Tisch - Heft 35 / JULI 2020

16.06.2020 Magazin Thomas Filges

So liebe Freunde und Fans, dürfen wir vorstellen: Heft 35 Ausgabe JULI 2020. Trotz Corona hat die TD24-Crew wieder einiges zusammengetragen um Euch die Zeit bis zur neuen Saison nicht...

Schwäbisch Hall Unicorns treffen am Samstag in Berlin im Endspiel zum vierten Mal auf Braunschweig

Man muss bis in die frühen Jahre des Footballsports in Deutschland zurückblättern, um vier German Bowls nacheinander zu finden, in denen sich dieselben Teams gegenüberstanden: 1983 bis 1986 waren es die Düsseldorf Panther und die Ansbach Grizzlies, die diese Serie im 5. bis zum 8. German Bowl zustande brachten. Am Samstag wiederholt sich nun diese Seltenheit, denn auch die Schwäbisch Hall Unicorns und die Braunschweig NewYorker Lions treffen zum vierten Mal in Folge im Endspiel aufeinander.

Nach drei Finalsiegen gegen die Haller in Folge, gehen die Niedersachsen auch in diesem Jahr wieder als Favorit in diese Partie. Ohne Zweifel sind die Braunschweiger nach wie vor das Maß aller Dinge im deutschen Football. Es ist ihre 17. German-Bowl-Teilnahme, elfmal konnten sie dabei als Sieger vom Platz gehen was sie zum unangefochtenen Rekordmeister macht. In diesem Jahr feiern sie ihr 30-jähriges Jubiläum, konnten bereits den Euro Bowl nach einer ungeschlagenen Big6-Runde gewinnen und wollen nun mit der Verteidigung des deutschen Meistertitels ein vollständig perfektes Jubiläumsjahr feiern.

Für die zweimaligen Deutschen Meister (2011 und 2012) aus Hall ist die Situation des Außenseiters nicht neu. Insgesamt sechsmal stand man den Braunschweigern bereits gegenüber. Zweimal in Playoff-Spielen, einmal im Euro Bowl 2015 und eben in den letzten drei German Bowls. Ein Sieg ist ihnen dabei bislang noch nicht gelungen, auch wenn man im letzten Jahr, als das Spiel erst in den letzten Spielminuten entschieden wurde, schon nahe dran war. „Wir sind zuversichtlich und werden unsere Chancen nutzen“, sagt Jordan Neuman, der die Unicorns erstmals als Head Coach in das Endspiel führt.

Sein Team hat wie die NewYorker Lions eine verlustpunktfreie Saison hinter sich und hat zuletzt in den Playoffs gezeigt, dass es in der Lage ist, im richtigen Moment die benötigte Leistung abzurufen. Im Viertelfinale konnten die Berlin Rebels in der Verlängerung mit 31:24 geschlagen werden und im Halbfinale wurde ein klarer 33:11-Erfolg gegen die Kiel Baltic Hurricanes erzielt.

Der größte Teil des 67-köpfigen Teams der Unicorns macht sich bereits am Freitag per Bus auf den Weg nach Berlin. Begleitet wird es in der Bundeshauptstadt von elf Trainern und 12 technischen und medizinischen Betreuern sowie vom Unicorns-Vorstand.

Am Samstag werden mindestens 500 Haller Fans im Stadion erwartet. 400 Davon reisen im schon traditionellen Fanzug an. Bereits um 13:30 Uhr öffnet am Samstag die Fanzone vor dem Friedrich-Ludwig-Jahn Sportpark und um 15:30 Uhr werden dann die Stadiontore für die Zuschauer geöffnet. Betrachten kann man sich dort zunächst das Finale der German Flag Open auf dem German Bowl Feld. Um 16:00 Uhr beginnt das umfangreiche Showprogramm vor dem Spiel.

Daheim gebliebene Unicorns-Fans können sich das Spiel live auf Eurosport im Fernsehen anschauen. Ein Public-Viewing-Angebot gibt es in der TSG Stadiongaststätte.

Unabhängig davon, ob die Unicorns als Meister oder als Vizemeister von Berlin nachhause kommen, wird am kommenden Montag (9. Oktober) ab 18:30 Uhr auf dem Haller Marktplatz mit der Mannschaft gefeiert. Die ganze Stadt und insbesondere die Unicorns-Fans sind bei Freibier der Haller Löwenbrauerei (www.haller-loewenbraeu.de) und 1-Euro-Wurst der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall (www.besh.de) herzlich eingeladen, mit dem Team auf die erfolgreiche Saison 2017 anzustoßen.

Text: PR Schwäbisch Hall Unicorns - Axel Streich

TOUCHDOWN24 im Probe-Abo

Probe-Abo DEUTSCHLAND TOUCHDOWN24 im Probe-Abo
Erhalte 3 Ausgaben zum Vorzugspreis.
Das Abonnement beginnt mit der im Monat der Anmeldung erhältlichen Ausgabe.
* inkl. MwSt. und Versandkosten innerhalb Deutschlands
Dauer: 3 Monate
Preis: 17,50€

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden

Meistgelesen

Cougars verlieren Head Coach aufgrund der unklaren Situation

17.06.2020 GFL2 Sebastian Mühlenhof

Philipp Stursberg hat am vergangenen Sonntag auf Facebook seinen Rücktritt erklärt. Damit kommt vo...