- Anzeige -

Tunsil: Dolphins ziehen Option auf fünftes Vertragsjahr

19. April 2019 NFL Markus Schulz
Bis zum 3. Mai haben die NFL-Teams Zeit, um ihre Erstrundenpicks von 2016 eine fünfte Saison via Option zu binden. Die Miami Dolphins machten mit Laremy Tunsil den Anfang.

Aktuelles aus der NFL

Aktuelles aus der GFL

Aktuelles aus der GFL2

Weitere Ligen

Die Braunschweiger gewannen zum dritten Mal in Folge den Eurobowl - mit 55:14 gegen den Herausforderer im deutsch-deutschen Europapokal-Finale. 

Nicht nur aufgrund des deutlichen Sieges im ersten Duell beider Vereine sind die Braunschweiger dabei klarer Favorit. Sie blicken auf eine Perfect Season zurück, ließen auch im Viertelfinale gegen die Ingolstadt Dukes beim 44:6 nichts anbrennen und wollen den fünften deutschen Meistertitel in Folge holen. Garant dafür soll die von Quarterback Casey Therriault geführte Offense sein, der mit Nathaniel Morris und Niklas Römer zwei brandgefährliche Receiver hat. Runningback David McCants sorgt auf dem Boden für Entlastung.

Während die Lions also mit der besten Offense der GFL aufs Feld marschieren, setzen die Frankfurter ganz auf die stärkste Defense der Regular Season. Bis zuletzt war das Viertelfinalspiel gegen die Dresden Monarchs spannend gewesen, doch nach dem 26:16 stand fest, dass die Universe zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte im Halbfinale um den German Bowl stehen würden. Dresden hingegen zum ersten Mal nach fünf Jahren nicht.

Gerade auch in diesem Spiel fiel einmal mehr die starke Defense um US-Cornerback John Tidwell auf. Während in der Offensive zumeist auf das Laufspiel gesetzt wird. Entweder marschiert Runningback Silas Nacita über das Feld – oder Quarterback Jaleel Awini nimmt Herz und Ei selbst in die Hand.

„Wir alle wissen, dass wir Samstag unser bestes Spiel bringen müssen und aus diesem Grund ist die Motivation im Team so hoch, wie sie vor einem Playoff-Halbfinale nur sein kann“, sagt Frankfurts O-Liner Marco Wagner, der auch schon zwei Spielzeiten seiner Karriere für die Lions gespielt hat.

Man darf also gespannt sein, ob die Frankfurter in der Lage sein werden, das Spiel gegen die Lions besser zu gestalten als noch am 10. Juni. Kickoff am Samstag ist um 18 Uhr im Braunschweiger Eintracht-Stadion.

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network