- Anzeige -

Aktuelles

Rahmenbedingungen für die GFL-Saison 2020 geklärt

31.05.2020 GFL Frank Starkmann

Nach einer zweistündigen Videokonferenz am gestrigen Samstag herrscht nun Gewissheit für die 32 Vereine der GFL und GFL2: ab September soll eine Saison ermöglicht werden, sofern es die Hygenie-Bestimmungen erlauben.

Weitere Meldungen

Vier hessische Oberligisten fordern Sais…

16.05.2020 mehr Football

Vier hessische Oberligisten haben sich in einer gemeinsamen Erklärung an ihren Landesverband gewend...

Marburg Mercenaries starten ab dem 12.05…

03.05.2020 GFL

Am Sonntag den 03.05.2020 hätte für die Marburg Mercenaries die GFL Saison 2020 im Georg-Gaßmann-...

Der Touchdown24-Mockdraft

23.04.2020 NFL

Joe Burrow geht an eins zu den Cincinnati Bengals, doch dahinter wird es wild. Der Mock Draft von TO...

Ende einer Ära: Panthers entlassen Cam …

24.03.2020 NFL

Die Carolina Panthers starten nun endgültig eine neue Zeitrechnung. Die Franchise aus Charlotte hat...

Melvin Gordon landet bei den Broncos

20.03.2020 NFL

Eine Saison nach seinem Holdout für einen besseren Vertrag bei den Los Angeles Chargers hat Melvin ...

Nicht ganz unerwartet: Rams trennen sich…

19.03.2020 NFL

Die Los Angeles Rams haben das Kapitel Todd Gurley beendet. Der Runningback läuft nach einer Knieve...

Bruce Irvin kehrt zu den Seahawks zurüc…

19.03.2020 NFL

Bruce Irvin kehrt an den Ort zurück, an dem seine NFL-Karriere 2012 begonnen hatte. Damit verstärk...

Nick Foles landet bei den Bears

18.03.2020 NFL

Das Kapitel Jacksonville Jaguars ist für Nick Foles geschlossen. Nach nur einer Saison wechselt der...

Trio der Junior Lions verstärkt die New…

17.03.2020 GFL

Gleich drei letztjährige Spieler des U19 Teams der Junior Lions des 1. FFC Braunschweig werden in d...

Ravensburg Razorbacks passen Vorbereitun…

13.03.2020 GFL

Das Coron-Virus zieht in der GFL weiterhin seine Kreise, so gaben die Ravensburg Razorbacks heute be...

Britischer Runningback verstärkt den An…

09.03.2020 GFL

Nachdem Christopher McClendon nicht für die GFL Saison 2020 zur Verfügung steht, hatte Head Coach ...

Drei Warriors für die Ravensburg Razor…

07.03.2020 GFL

Mit dem Aufstieg in die GFL1 steigt auch automatisch die Attraktivität der Ravensburg Razorbacks f...

Daniel Strolleny wechselt von Essen nach…

07.03.2020 GFL

Eine weitere Verstärkung in der Passverteidigung, erhalten die New Yorker Lions durch den 22-jähri...

Troisdorf Jets: Die Landung für einen F…

05.03.2020 3. Liga

Mit Linnwood Kirkland erhalten die Troisdorf Jets weitere Unterstützung auf der Linebacker-Position...

Christian Strong wird neuer Quarterback …

28.02.2020 GFL

Der neue Chef auf dem Feld der Invaders heißt Christian Strong. Der junge Kanadier mit einer stolze...

Cole Shuker verstärkt die Defensive der…

27.02.2020 GFL2

Nachdem die Linebacker David Izinyon (CFL Einladung) und Jack Rice (GFL1 Hildesheim) leider nicht an...

Blogs

Zack! Da ist das Ding! Heft #34 frisch eingetroffe…

07.05.2020 Magazin Thomas Filges

Sie waren wieder fleißig unsere lieben Autoren und haben auch für Heft No. 34 und damit unserer Juni-Ausgabe wieder einiges zu Papier gebracht um Euch so gut über die Offseason...

Runningback Marvin Stüdemann

Während die Kieler als Zweiter in der GFL-Gruppe Nord in den Playoffs stehen, haben die Schlittenhunde ihrerseits den sechsten Platz sicher. Für Runningback Marvin Stüdemann wird es das letzte GFL-Spiel seiner Karriere sein.

„2017 war meine zehnte Saison im Herrenbereich und meine fünfte in der GFL. Gefühlt war es das wichtigste Jahr für mich, weil wir eine sehr ungewisse Offseason hatten und es für die Huskies ums Überleben ging. Fast alle Stammspieler haben den Verein verlassen und wir standen lange Zeit ohne Coaches und ohne Sportdirektor da. Jetzt haben wir mit gefühlten 90% GFL-Rookies dieselbe Platzierung wie im letzten Jahr erreicht, einen guten Coachingstaff und mit Timothy Speckman einen Sportdirektor, den ich persönlich sehr schätze. Ich bin stolz darauf den Huskies treu geblieben zu sein und an diesem Wiederaufbau mitgewirkt zu haben, so Stüdemann. „Es fällt mir sehr schwer diesen Schritt zu gehen. Privatleben, Job und Football lassen sich für mich einfach nicht mehr vereinen und die verpassten Trainingseinheiten machen sich dann am Spieltag bemerkbar. Da man Football meiner Meinung nach nicht halbherzig spielt, habe ich mich konsequenterweise für diesen Schritt entschieden. Ich möchte mich bei all meinen Wegbegleitern bedanken, vor allem bei meiner Freundin, die mich über die letzten 10 Jahre immer unterstützt, all meine Entscheidungen mitgetragen und oft Ihre eigenen Bedürfnisse hintenangestellt hat.“

Stüdemann, der als Runningback in 52 GFL-Spielen insgesamt 1874 Yards erlaufen und 9 Touchdowns erzielt hat, wird morgen wieder auf seiner „neuen“ Position als Safety auflaufen, die er seit der Rückrunde eingenommen hat. Eine Idee von Defensive Coordinator Anthony Rouzier: „Ich wollte ihn schon viel früher auf dieser Position einsetzen, da er ein unglaublich starker und physischer Tackler ist. Aber das ging erst, als wird mit Colby Goodwyn und Björn Wunderlich entsprechende Unterstützung auf der Runningback-Position hatten. Und Marvin hat als Saftey einen fantastischen Job gemacht“.

Obwohl es auf dem Papier für beide Teams um nichts mehr geht, brennen die Hamburger dennoch auf die Partie. Rouzier: „Im Hinspiel hat uns Kiel überrollt. Die Jungs wollen zeigen, dass sie nun ein anderes Team sind. Alle hatten uns schon als Absteiger gesehen, aber die Spieler sind dabei geblieben, haben noch mehr in die Vorbereitung investiert und das hat sich ausgezahlt. Sie wollen noch einmal ihr Bestes geben für diese Stadt und klarmachen: ‘Hamburg ist kein Ort, den man verlässt‘“.

Text: PR Hamburg Huskies - Thomas Köhn

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden

Meistgelesen

Kommentar: Huber macht sich seine Welt, widewide wie sie ihm gefällt

01.05.2020 GFL Patrick Rebien

Gäbe es einen Guinness-Rekord für die Distanz zwischen einem Verband und seinem Sport, hätte der ...