HEFT #53

Ausgabe JANUAR 2022

Jetzt kaufen

Glauner wird Offensive Coordinator beim Amboss

Glauner wird Offensive Coordinator beim Amboss Foto: CEPD Sports
Der AFC Remscheid Amboss kann die erste Personalentscheidung im Coaching-Staff vermelden. Peter Glauner, der zwischen 2007 und 2011 als Head Coach den Amboss trainierte, kehrt als Offensive Coordinator in den Trainerstab von Cheftrainer Christian Müller zurück.

Jonas Kronenberg, der in der abgelaufenen Spielzeit den Angriff koordinierte, muss aus beruflichen Gründen kürzer treten und stand daher nicht mehr zur Verfügung.

Glauner kann auf eine weitreichende Football-Erfahrung zurückblicken, arbeitete auf Vereinsebene bereits als Offensive-Line-Coach in der GFL für die Cologne Crocodiles und die Assindia Cardinals sowie als Head Coach in der GFL2 für die Bochum Cadets. Zuvor hatte sich der frühere O-Liner der Bergischen Löwen Remscheid, dem Vorgängerverein des Amboss, in mehreren Summercamps an verschiedenen Colleges in den Vereinigten Staaten weitergebildet, darunter die renommierte Penn State University.

In Deutschland war Glauner zudem als Junioren-Auswahltrainer der Landesauswahl NRW und der Nationalmannschaft für die O-Lines zuständig. Dabei coachte der 51-Jährige keinen Geringeren als Sebastian Vollmer, den späteren NFL-Profi und zweimaligen Super-Bowl-Champion von den New England Patriots.
Markus Schulz

Markus Schulz arbeitet seit 2009 beim Sport-Informations-Dienst in Köln. Seine Leidenschaft für den American Football entdeckte der Familienvater bereits mit elf Jahren während Super Bowl XXIII. 2017 schloss sich Schulz TOUCHDOWN24 zudem als Chefredakteur an. Außerdem hat der gebürtige Mönchengladbacher mehrere Bücher über den US-Sport publiziert und engagiert sich ehrenamtlich als Pressesprecher bei seinem örtlichen Football-Verein Remscheid Amboss.
Twitter: @ELFinsider
Nach Oben