Frankfurt Universe und Schwäbisch Hall Unicorns reagieren auf Corona-Virus Foto: fox80/123RF

Frankfurt Universe und Schwäbisch Hall Unicorns reagieren auf Corona-Virus

geschrieben/veröffentlicht von/durch  TD24 Redaktion 12.03.2020
Die Frankfurt Universe als auch die Schwäbisch Hall Unicorns haben auf die Corona-Krise reagiert. So setzen die Frankfurter Ihren geplanten Vorverkaufsstart der Tageskarten auf unbestimmte Zeit aus und die Unicorns haben sich zur Absage der für heute geplanten Trainingseinheiten entschieden.

Das Corona-Virus steht nun auch auf der Tagesordnung einiger GFL-Vereine. Die Frankfurt Universe gab heute in einer Pressemitteilung bekannt, dass der für Montag dem 16.03.2020 geplante Vorverkaufsstart der Tageskarten auf unbestimmte Zeit ausgesetzt wird. Bei Änderungen will man über bekannte Kanäle informieren.

Der Vorverkauf der Dauerkarten wird zunächst fortgesetzt, allerdings nur bis zu einem Kontingent von 1.000 Tickets. Besitzer von Dauerkarten für die Season 2020 erhalten anteilig den Preis pro Spiel zurück, falls es zu einzelnen Spielabsagen kommen sollte. Hierfür wurden finanzielle Rücklagen gebildet, so dass es zu keinem finanziellen Verlust für Dauerkarteninhaber kommt heißt es weiter in der Mitteilung.

Bei den Unicorns hat man sich, angesichts der Entwicklung der Corona-Epidemie in Schwäbisch Hall, kurzfristig zur Absage aller für heute angesetzten Trainingseinheiten entschieden. Man „fährt auf Sicht“ und wird zunächst jeweils Einzelentscheidungen für das zukünftige Training treffen.

„Die Gesundheit unserer Spieler und Trainer steht an oberster Stelle“, sagt Unicorns-Sportdirektor Siegfried Gehrke. „Außerdem haben wir eine Mitverantwortung für die Ausbreitungsgeschwindigkeit dieser Epidemie in unserer Stadt.“ Deshalb hatte man sich heute dazu entschlossen, das Mittwochstraining aller Mannschaften abzusagen. Für die U16 wurde auch gleich das Training für kommenden Freitag abgesagt.

„Bis auf weiteres entscheiden wir von Training zu Training und informieren unsere Spieler kurzfristig über unsere Trainer“, sagt Gehrke. Am kommenden Wochenende trifft sich der Unicorns-Vorstand um die aktuelle Situation zu beraten und Entscheidungen für die nächsten Wochen zu treffen.

Quellen: PR Frankfurt Universe / Schwäbisch Hall Unicorns

6.50 EUR
Heft 32 Ausgabe APR 2020 Deines American Football Magazins TOUCHDOWN24.

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden

Meistgelesen

Kommentar: Vier weitere Jahre Robert Huber? Vier weitere Jahre Intransparenz

11.03.2020 GFL Sebastian Mühlenhof

Der AFVD-Präsident Robert Huber ist für vier weitere Jahre gewählt worden. Somit gibt es auch in ...